Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

(1) Searching for "2013112104054426431" in Archived Documents Library (TED-ADL)


Ausschreibung: Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten - DE-Oldenburg
Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten
Dokument Nr...: 392800-2013 (ID: 2013112104054426431)
Veröffentlicht: 21.11.2013
*
  Auftragsbekanntmachung
    Bauauftrag
    Richtlinie 2004/18/EG
    Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
    I.1)  Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
    Handwerkskammer Oldenburg
    Theaterwall 32
    26122 Oldenburg
    DEUTSCHLAND
    Telefon: +49 4412320
    Fax: +49 441232218
    Internet-Adresse(n):
    Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.hwk-oldenburg.de
    Weitere Auskünfte erteilen: Assmann Beraten+Planen GmbH
    Mendelstr. 11
    Zu Händen von: Frau Uta Göckede
    48149 Münster
    DEUTSCHLAND
    E-Mail: goeckede@assmanngruppe.com
    Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für
    den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem)
    verschicken: Assmann Beraten+Planen GmbH
    Mendelstr. 11
    Kontaktstelle(n): Sekretariat
    48149 Münster
    DEUTSCHLAND
    E-Mail: ms-sek@assmanngruppe.com
    Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: Assmann Beraten +
    Planen GmbH
    Mendelstr. 11
    Kontaktstelle(n): Sekretariat (Gebäude B1, Raum B1.216)
    48149 Münster
    DEUTSCHLAND
    I.2)  Art des öffentlichen Auftraggebers
    Einrichtung des öffentlichen Rechts
    I.3)  Haupttätigkeit(en)
    Allgemeine öffentliche Verwaltung
    Bildung
    I.4)  Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
    Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher
    Auftraggeber: nein
    Abschnitt II: Auftragsgegenstand
    II.1)  Beschreibung
    II.1.1)  Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
    Energetische Modernisierung von zwei Gebäuden des Berufsbildungszentrums
    (BBZ) der Handwerkskammer Oldenburg - 0301 Dachabdichtungs- und
    -dämmarbeiten.
    II.1.2)  Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
    Dienstleistung
    Bauauftrag
    Ausführung
    Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung:
    Berufsbildungszentrum (BBZ) der Handwerkskammer Oldenburg.
    Schütte-Lanz-Str. 8-10, 26135 Oldenburg.
    NUTS-Code DE943
    II.1.3)  Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum
    dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
    Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
    II.1.5)  Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
    0301 Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten.
    II.1.6)  Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
    45261410
    II.1.7)  Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
    Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
    II.1.8)  Lose
    Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
    Angebote sind möglich für ein oder mehrere Lose
    II.1.9)  Angaben über Varianten/Alternativangebote
    Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
    II.2)  Menge oder Umfang des Auftrags
    II.2.1)  Gesamtmenge bzw. -umfang:
    Gesamtmenge der Hauptbestandteile der Dachdeck- und -dämmarbeiten:
     ca. 4 600 m² Dachabdichtungsbahn,
     ca. 4 600 m² Gefälledämmung (Flachdach),
     ca. 700 m Attikaabdeckungen aus Aluminium,
     11 Stck. Lichtkuppeln 90 x 90 cm,
     2 Stck. Lichtkuppeln 100 x 100 cm,
     2 Stck. Lichtkuppeln 100 x 150 cm,
     22 Stck. Lichtkuppeln 150 x 150 cm.
    Die Arbeiten werden überwiegend im Gebäudebestand durchgeführt.
    II.2.2)  Angaben zu Optionen
    Optionen: nein
    II.2.3)  Angaben zur Vertragsverlängerung
    Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
    II.3)  Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
     Beginn 2.4.2014. Abschluss 16.7.2014
    Angaben zu den Losen
    Los-Nr: 1
    Bezeichnung: Energetische Modernisierung von zwei Gebäuden des
    Berufsbildungszentrums (BBZ) der Handwerkskammer Oldenburg - 0301
    Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten BT 1
    1)	Kurze Beschreibung
    0301 Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten Gebäude BT 1 (Los 1)
    2)  Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
    45261410
    3)	Menge oder Umfang
    Hauptbestandteile der Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten des Gebäudes 1
    (Werkstattgebäude):
    - ca. 3.000 m² Dachabdichtungsbahnen
    - ca. 3.000 m² Gefälledämmung (Flachdach)
    - ca. 450 m Attikaabdeckung aus Aluminium
    - 11 Stck. Lichtkuppeln 90 x 90 cm
    - 2 Stck. Lichtkuppeln 100 x 100 cm
    - 2 Stck. Lichtkuppeln 100 x 150 cm
    - 16 Stck. Lichtkuppeln 150 x 150 cm
    Die Arbeiten werden überwiegend im Gebäudebestand durchgeführt.
    5)  Zusätzliche Angaben zu den Losen
    Die Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten von Los 1 (Gebäude BT1) und Los 2
    (Gebäude BT 2) müssen zeitweise parallel ausgeführt werden.
    Los-Nr: 2
    Bezeichnung: Energetische Modernisierung von zwei Gebäuden des
    Berufsbildungszentrums (BBZ) der Handwerkskammer Oldenburg - 0301
    Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten BT 2
    1)	Kurze Beschreibung
    0301 Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten Gebäude BT 2 (Los 2).
    2)  Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
    45261410
    3)	Menge oder Umfang
    Hauptbestandteile der Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten des Gebäudes 2
    (Verwaltung, Kantine, Internat, 2 Hausmeisterwohnungen):
     ca. 1 600 m² Dachabdichtungsbahnen,
     ca. 1 600 m² Gefälledämmung (Flachdach),
     ca. 250 m Attikaabdeckung aus Aluminium,
     6 Stck. Lichtkuppeln 100 x 100 cm,
     6 Stck. Lichtkuppeln 150 x 150 cm,
    Die Arbeiten werden überwiegend im Gebäudebestand durchgeführt.
    4)	Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des
    Auftrags
     Beginn 22.4.2014. Abschluss 19.6.2014
    5)  Zusätzliche Angaben zu den Losen
    Die Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten von Los 1 (Gebäude BT1) und Los 2
    (Gebäude BT 2) müssen zeitweise parallel ausgeführt werden.
    Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
    Angaben
    III.1)  Bedingungen für den Auftrag
    III.1.1)  Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
    siehe Vergabeunterlagen.
    III.1.2)  Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
    Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
    siehe Vergabeunterlagen.
    III.1.3)  Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
    wird:
    Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.
    III.1.4)  Sonstige besondere Bedingungen
    Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: nein
    III.2)  Teilnahmebedingungen
    III.2.1)  Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
    hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
    Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
    Auflagen zu überprüfen: Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des
    Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V.
    (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärung gemäß dem Formblatt
    Eigenerklärung zur Eignung nachzuweisen.
    Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere
    Wahl, sind die im Formblatt Eigenerklärung zur Eignung angegebenen
    Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung
    vorzulegen.
    Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten
    anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im
    Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und
    Bescheinigungen gemäß dem Formblatt Eigenerklärung zur Eignung auch für
    diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.
    Das Formblatt Eigenerklärung zur Eignung liegt den Vergabeunterlagen
    bei.
    III.2.2)  Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
    Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
    Auflagen zu überprüfen: Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des
    Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V.
    (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärung gemäß dem Formblatt
    Eigenerklärung zur Eignung nachzuweisen.
    Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere
    Wahl, sind die im Formblatt Eigenerklärung zur Eignung angegebenen
    Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung
    vorzulegen.
    Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten
    anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im
    Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und
    Bescheinigungen gemäß dem Formblatt Eigenerklärung zur Eignung auch für
    diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.
    Das Formblatt Eigenerklärung zur Eignung liegt den Vergabeunterlagen
    bei.
    III.2.3)  Technische Leistungsfähigkeit
    Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
    Auflagen zu überprüfen:
    Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für
    Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis)
    oder Eigenerklärung gemäß dem Formblatt Eigenerklärung zur Eignung
    nachzuweisen.
    Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere
    Wahl, sind die im Formblatt Eigenerklärung zur Eignung angegebenen
    Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung
    vorzulegen.
    Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten
    anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im
    Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und
    Bescheinigungen gemäß dem Formblatt Eigenerklärung zur Eignung auch für
    diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.
    Das Formblatt Eigenerklärung zur Eignung liegt den Vergabeunterlagen
    bei.
    Abschnitt IV: Verfahren
    IV.1)  Verfahrensart
    IV.1.1)  Verfahrensart
    Offen
    IV.2)  Zuschlagskriterien
    IV.2.1)  Zuschlagskriterien
    Niedrigster Preis
    IV.2.2)  Angaben zur elektronischen Auktion
    Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
    IV.3)  Verwaltungsangaben
    IV.3.1)  Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
    0301 Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten
    IV.3.2)  Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
    Vorinformation
    Bekanntmachungsnummer im ABl: 2013/S 43-068238 vom 1.3.2013
    IV.3.3)  Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden
    Unterlagen bzw. der Beschreibung
    Kostenpflichtige Unterlagen: nein
    IV.3.4)  Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
    19.12.2013 - 13:00
    IV.3.6)  Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
    verfasst werden können
    Deutsch.
    IV.3.7)  Bindefrist des Angebots
    bis: 3.2.2014
    IV.3.8)  Bedingungen für die Öffnung der Angebote
    Tag: 19.12.2013 - 13:00
    Ort:
    Assmann Beraten + Planen GmbH, Gebäude B1 - Raum B1.216, Mendelstr. 11,
    48149 Münster.
    Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: ja
    Weitere Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren: Bieter
    und ihre Bevollmächtigten.
    Abschnitt VI: Weitere Angaben
    VI.1)  Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
    Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
    VI.2)  Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
    Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus
    Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: ja
    Angabe der Vorhaben und/oder Programme: Europäischer Fonds für Regionale
    Entwicklung (EFRE) - Zielgebiet Regionale Wettbewerbsfähigkeit und
    Beschäftigung (RWB); Förderperiode 2007-2013.
    VI.3)  Zusätzliche Angaben
    1) Die Ausschreibungsunterlagen werden auf einem Internetserver in
    digitaler Form als gepackte und passwortgeschützte ZIP-Datei
    bereitgestellt. Die URL zum Abruf der Ausschreibungs- und anderen
    Unterlagen sowie das Passwort zum Entpacken können unter der im Anhang A
    unter II) genannten E-Mail-Adresse unter Nennung des Auftragsbezeichnung
    0301 Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten sowie der Firmenbezeichnung und
    -adresse des Bieters schriftlich angefordert werden.
    Eine Übersendung der Unterlagen in Papierform wird nicht angeboten.
    2) Anfragen zum Vergabeverfahren und zu den Ausschreibungsunterlagen sind
    schriftlich an die im Anhang A unter I) genannte Kontaktadresse zu
    richten.
    3) Die Energetische Modernisierung des BBZ wird anteilig mit Mitteln des
    BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) und des Landes
    Niedersachsen gefördert (Antrags-Nr. ZW2-80117882). Die
    Auftragsbekanntmachung erfolgt auf Grundlage der Ausnahmegenehmigung eines
    Teilvorgezogenen Maßnahmenbeginns (Teil 2) vom 7.10.2013 durch das BAFA
    und das Land Niedersachsen. Ein Zuwendungsbescheid der NBank mit Datum vom
    5.11.2013 liegt vor.
    VI.4)  Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
    VI.4.1)  Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
    Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit
    und Verkehr
    Auf der Hude 2
    21339 Lüneburg
    DEUTSCHLAND
    Telefon: +49 413115-1334/1335/1336
    Fax: +49 4131152943
    VI.4.3)  Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
    erteilt
    Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit
    und Verkehr
    Auf der Hude 2
    21339 Lüneburg
    DEUTSCHLAND
    Telefon: +49 413115-1334/1335/1336
    Fax: +49 4131152943
    VI.5)  Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
    19.11.2013
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau