Ausschreibung: Lieferung von Multifunktionsanzeigereinheiten (MFA) - DE-Darmstadt
Passagierinformationssystem
Dokument Nr...: 849601-2017 (ID: 2017051508501012833)
Veröffentlicht: 15.05.2017
*
  Lieferung von Multifunktionsanzeigereinheiten (MFA) inkl. MFA-Rechnern für 18 Straßenbahnen und 30 Beiwagen
Vergabenummer/Aktenzeichen: HT-E/005
a)		Auftraggeber (Vergabestelle) / Einreichung der Angebote / Zuschlagserteilung:
Offizielle Bezeichnung:HEAG mobilo GmbH
Straße:Klappacher Straße 172
Stadt/Ort:64285 Darmstadt
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Gerhard Günther
Telefon:+49 61517094225
Fax:+49 61517094245
E-Mail:gerhard.guenther@heagmobilo.de
digitale Adresse(URL): http://www.heagmobilo.de
b)		Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOL/A
c)		Form, in der Angebote einzureichen sind:
(x) über den Postweg
( ) mittels Telekopie
( ) direkt
( ) elektronisch
d)		Bezeichnung des Auftrags: Lieferung von Multifunktionsanzeigereinheiten (MFA) inkl. MFA-Rechnern für 18
Straßenbahnen und 30 Beiwagen
		Art des Auftrags: Lieferleistung
		Art und Umfang der Leistung: Lieferung von Multifunktionsanzeigereinheiten (MFA) inkl. MFA-Rechnern für 18
Straßenbahnen und 30 Beiwagen und Anschluss an das bestehende Hintergrundsystem der Firma BitCtrl.
Nach der Musterverkabelung erfolgt der weitere Einbau und die Verkabelung der Komponenten vollständig durch die HEAG mobilo
GmbH.
Die Ausschreibung umfasst die Lieferung aller erforderlichen Komponenten, die vollständige und funktionsfähige Inbetriebnahme
im Rahmen einer Musterinstallation sowie das Pflichtenheft und die Dokumentation, einschließlich der Verkabelungs- und
Anschlusspläne.
		Produktschlüssel (CPV):
48813000 Passagierinformationssystem
		Ort der Leistung: Klappacher Straße 172, 64285 Darmstadt
NUTS-Code : DE711 Darmstadt, Kreisfreie Stadt
e)		Unterteilung in Lose: Nein
f)		Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen
g)		Ausführungsfrist:
Der Zeitplan soll so gestaltet werden, dass der Umbau der ST14 noch in 2017 erfolgen kann. Hierbei ist eine Gesamt-Umbauzeit
von 16 Wochen einzuplanen. Im Angebot ist zu erläutern, wann vorgelagerte Arbeitsschritte für die ST14 erfolgen. Folgende
Punkte sind mit Terminen (ab Zuschlagserteilung) zu hinterlegen: - Pflichtenheftabstimmung - Produktion der Geräte - Erste
Lieferung - Musterverkabelung - ggf. Lieferung weiterer Komponenten Insbesondere ist darzustellen, wann welche Lieferungen
erfolgen können, da aufgrund der engen Zeitplanung davon ausgegangen wird, dass mehre-re Teillieferungen erforderlich werden,
währen der Umbau bereits läuft. Lieferung der Komponenten für die Beiwagen sowie der Umbau erfolgen 2018. Der Zeitplan wird
hierfür später gemeinsam festgelegt.
Beginn : 03.07.2017
Ende : 31.12.2018
h)		Anfordern der Unterlagen bei:
Offizielle Bezeichnung:HEAG mobilo GmbH
Straße:Klappacher Straße 172
Stadt/Ort:64285 Darmstadt
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :siehe Informationen unter Punkt q)
Zu Hdn. von :Gerhard Günther
Telefon:+49 61517094225
Fax:+49 61517094245
E-Mail:gerhard.guenther@heagmobilo.de
digitale Adresse(URL): http://www.heagmobilo.de
		Anforderungsfrist: 26.05.2017 24:00 Uhr
		Ort der Einsichtnahme in Vergabeunterlagen:
siehe unter a)
i)		Ablauf der Angebotsfrist: 01.06.2017 11:00 Uhr
		Bindefrist: 14.06.2017
j)		Sicherheitsleistungen: Vorauszahlungsbürgschaften; Mängelhaftungsbürgschaft
k)		Zahlungsbedingungen: siehe Ausschreibungsunterlagen (EVB-IT-Vertrag)
l)		Unterlagen zum Nachweis der Eignung: Geforderte Eignungsnachweise (gem.  6 Abs. 3, 4 VOL/A/1,  13 Abs. 1, 2
HVTG), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die
Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
Nachweis von mindestens zwei abgenommenen Projekten mit der Umsetzung von Multifunktionsanzeigen (mit Anschluss IBIS-Wagenbus)
für Fahrgastinformation mit Benennung von Ansprechpartnern beim Auftraggeber.
m)		
n)		Zuschlagskriterien
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet auf der Grundlage von Preis/Kosten und den Kriterien, die in den Auftragsunterlagen
aufgeführt sind
o)		Nichtberücksichtigte Angebote:  19 Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den Bestimmungen über
nicht berücksichtigte Angebote gem  19 VOL/A.
p)		Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:
		Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt, auch für Nach- und Verleihunternehmen.
		Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und
Mindestentgelt ergebenden Verpflichtung wird vereinbart: Nein
q)		Sonstige Informationen:
Ein postalischer oder Emailversand erfolgt nicht!
Aktenzeichen: HT-E/005
nachr. V-Nr/AKZ : HT-E/005
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/hessen/2017/05/001419000226.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de