Ausschreibung: Herstellung und Lieferung eines Sortiergreifers - DE-Wesel
Kübel, Schaufeln, Greifer und Zangen für Kräne oder Bagger
Dokument Nr...: 849498-2017 (ID: 2017051508495912753)
Veröffentlicht: 15.05.2017
*
  Herstellung und Lieferung eines Sortiergreifers
Lieferauftrag
1. Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)
Name: Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Duisburg Rhein
Straße, Hausnr.: Königstraße 84
Postleitzahl: 47198
Ort: Duisburg
Telefon: +49 2066 418111
Telefax: +49 2066 418315
E-Mail: wsa-duisburg-rhein@wsv.bund.de
2.
a) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A
b) Vertragsart: Lieferauftrag
c) Geschäftszeichen: 252.2/1
3.
a) Art und Umfang der Leistung
    Herstellung und Lieferung eines Sortiergreifers
d) Lieferort
    Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Duisburg Rhein
    Außenbezirk Wesel
    Büdericher Insel 18
    46485 Wesel
e) Bestimmungen über die Lieferfrist
    Ende 45. KW 2017 bindend
4.
a) Anforderung der Unterlagen
    Wie Hauptauftraggeber siehe 1.
b) Frist
    13.06.2017 - 11:00 Uhr
5.
a) Ablauf der Angebotsfrist
    13.06.2017 - 11:00 Uhr
b) Anschrift
    Wie Hauptauftraggeber siehe 1.
c) Sprache
    Deutsch (gilt auch für Rückfragen und Schriftverkehr)
6. Kaution und Sicherheiten
siehe Auschreibungsunterlagen
7. Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen
Abschlags- und Schlusszahlungen im Rahmen der Verdingungsordnung für Leistungen Teil B (VOL/B)
siehe Auschreibungsunterlagen
8. Rechtsform, die die Bietergemeinschaft bei der Auftragserteilung annehmen muss
siehe Auschreibungsunterlagen
9. Mindestbedingungen (Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers)
a)
    siehe Auschreibungsunterlagen
c)
    Die Nachweise zur Feststellung der Eignung sind mit dem Angebot einzureichen
10. Zuschlags- / Bindefrist
07.07.2017
11. Zuschlagskriterien
1. Preis
12. Nebenangebote/Änderungsvorschläge zugelassen
Nein, Nebenangebote/Änderungsvorschläge sind nicht zugelassen.
13. Sonstige Angaben
Mit der Abgabe des Angebots unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nichtberücksichtigte Angebote (19 Absatz 1 VOL/A). Es
gilt deutsches Recht.
Abweichend zu Punkt 4.a) (Anforderung der Vergabeunterlagen) und 5.b) (Anschrift für die Angebotsabgabe) wird dieses
Vergabeverfahren ausschließlich elektronisch über die E-Vergabe-Plattform des Bundes durchgeführt.
Falls bis zum Ablauf der Zuschlags-/Bindefrist kein Auftrag erteilt ist, können die Bieter davon ausgehen, dass ihr Angebot
nicht berücksichtigt wurde.
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/eVergabe/159751.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de