Ausschreibung: Lieferung von 3D Druck Anlagentechnik mit Reinigungsstation und Software - DE-Wildau
Diverse Maschinen und Geräte für besondere Zwecke
Maschinen für allgemeine und besondere Zwecke
Softwarepaket und Informationssysteme
Dokument Nr...: 849388-2017 (ID: 2017050909383001796)
Veröffentlicht: 09.05.2017
*
  Lieferung von 3D Druck Anlagentechnik mit Reinigungsstation und Software
VOL 03 VeröfftextÖffAusch - Seite 1
VHB-VOL Bbg Stand 06/10
Text der Bekanntmachung einer Öffentlichen Ausschreibung
Geschäftszeichen / Vergabenummer:
ÖA 06/2017
a) Auftraggeberseite
1. Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle
Bezeichnung: Technische Hochschule Wildau
Anschrift: Hochschulring 1
15745 Wildau
Telefon: 03375 508-190
Telefax: 03375 508-380
E-Mail: ausschreibung@th-wildau.de
2. Anschrift der Stelle, die den Zuschlag erteilt:
Bezeichnung: Technische Hochschule Wildau
Anschrift: Hochschulring 1
15745 Wildau
Telefon: 03375 508-190
Telefax: 03375 508-380
E-Mail: ausschreibung@th-wildau.de
3. Anschrift der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
Bezeichnung: Technische Hochschule Wildau
Anschrift: Hochschulring 1
15745 Wildau
Telefon: 03375 508-190
Telefax: 03375 508-380
E-Mail: ausschreibung@th-wildau.de
Auftraggeber wird die Stelle unter Nr. 1
Umsatzsteueridentifikationsnummer des
Auftraggebers: DE 138 549 391
b) Art der Vergabe Öffentliche Ausschreibung
c) Form, in der die Angebote einzureichen sind
Die Angebote sind schriftlich im verschlossenen Umschlag einzureichen.
Die Angebote können elektronisch mit elektronischer Signatur unter der Internetadresse http://
vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPCenter/ zu den dort genannten Nutzungsbedingungen eingereicht
werden.
d) Art und Umfang der Leistung
Die Technische Hochschule Wildau beabsichtigt eine 3D Druck Anlagentechnik auf Basis des InkJet-Verfahrens
mit Reinigungsstation auf Waterjet-Basis und einer Software zur Datenauf- und -vorbereitung inkl. Zubehör
zu beschaffen. Eine Schulung sowie Wartung der Anlagentechnik und Reinigungsstation gehören zum
Leistungsumfang.
Die Anlagentechnik soll die Herstellung von Bauteilen mit variablen Festigkeitsverläufen ermöglichen und die
Reinigungsstation das Stützmaterial restlos beseitigen, ohne die Bauteile zu beschädigen.
Den genauen Leistungsumfang entnehmen Sie bitte den auf dem Vergabemarktplatz des Landes Brandenburg
eingestellten vollständigen Vergabeunterlagen.
VOL 03 VeröfftextÖffAusch - Seite 2
VHB-VOL Bbg Stand 06/10
sowie Ort der Leistung
(z.B. Empfangs- oder Montagestelle)
Technische Hochschule Wildau
Hochschulring 1
15745 Wildau
Ergänzende / Abweichende Angaben zum Leistungsort:
e) Teilung in Lose, Umfang und mögliche Vergabe der Lose an verschiedene Bieter
Nein Ja, Angebote können abgegeben werden für
ein Los mehrere Lose alle Lose
f) Nebenangebote
Nebenangebote mit energieeffizientem, umweltfreundlichen, in den Lebenszykluskosten günstigeren oder
barrierefreien oder innovativen Lösungen sind immer zugelassen. Andere Nebenangebote sind auch
zugelassen; nicht zugelassen.
g) Ausführungsfrist
Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Die Lieferung frei Verwendungsstelle TH Wildau, Installation und Inbetriebnahme soll innerhalb von 8 Wochen
nach Auftragserteilung erfolgen.
Frist in Monaten: oder Frist in Kalendertagen: oder
Beginn der Ausführungsfrist: Ende der Ausführungsfrist:
h) Vergabeunterlagen
1. Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt, Anforderung spätestens bis: 29.05.2017 13:00 Uhr
bei siehe unter Buchstabe a) Nr.
oder ggf. von a) abweichende Anschrift
im Internet unter http://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPCenter/ online, kostenfreie Registrierung und
Freischaltung erforderlich, zu den dort veröffentlichten Nutzungsbedingungen.
i) Angebots und Bindefrist
Die Angebotsfrist endet am:
Datum: 29.05.2017 Uhrzeit: 13:00 Uhr
Die Frist, bis zu deren Ablauf der Bieter an sein Angebot gebunden ist, endet am:
Datum: 12.06.2017 Uhrzeit: 23:59 Uhr
j) eine Sicherheitsleistung wird gefordert
k) Zahlungsbedingungen
Die Zahlungsbedingungen entnehmen Sie bitte den Vergabeunterlagen.
l) Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen, die vom Auftraggeber u.a. für die Beurteilung der Eignung
des Bewerbers verlangt werden.
Bedingung an die Auftragsausführung:
Erklärung zur Einhaltung der Mindestanforderungen nach dem Brandenburgischen Vergabegesetz, lt.
Vergabeunterlagen, Anlage 06 bzw. 09
Nachweis über die persönliche Lage der Wirtschaftsteilnehmer:
lt. Vergabeunterlagen, Anlage 05 bzw. 08 Eigenerklärung des Bieters gem.  6 VOL/A
Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
VOL 03 VeröfftextÖffAusch - Seite 3
VHB-VOL Bbg Stand 06/10
Angabe der in den letzten 3 Geschäftsjahren erzielten Umsätze sowie der Anzahl der Beschäftigten, Angabe von
Referenzprojekten, lt. Vergabeunterlagen, Anlage 05 bzw. 08 Eigenerklärung des Bieters
Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit:
lt. Vergabeunterlagen, Anlage 05 bzw. 08 Eigenerklärung des Bieters
Sonstiger Nachweis:
- aktueller Auszug aus dem Gewerbe-, Berufs- oder Handelsregister,
nicht älter als 6 Monate zum Stichtag der Angebotsfrist
- Konformitätserklärung mit Nachweis der Anlagensicherheit
(Anlagentechnik, Reinigungsstation)
- Sicherheitsdatenblätter für die Verbrauchsmaterialien (Anlagentechnik)
- Nachweis der Sach- und Fachkunde des technischen Personals
(Anlagentechnik, Reinigungsstation)
m) Kostenersatz für die Vergabeunterlagen
Nein. Ja: Höhe der Kosten:
Zahlungsweise:
Empfänger: Kontonummer:
BLZ, Geldinstitut: Verwendungszweck:
IBAN: BIC-Code:
Die Vergabeunterlagen werden nur versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt.
Der eingezahlte Kostenersatz wird nicht erstattet.
Ein Kostenersatz entfällt, wenn die Vergabeunterlagen nach Registrierung im Vergabemarktplatz und nach
Freischaltung im Projektraum eingesehen und heruntergeladen werden.
n) Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden
Wertungsmethode: Wirtschaftlichstes Angebot - siehe Vergabeunterlagen -
o) Sonstige Angaben
Die Frauenförderverordnung des Landes Brandenburg findet Anwendung:
Ja.
Nein.
Mit Abgabe des Angebots ist ein Betreuungs- und Servicekonzept einzureichen, das mindestens die gem.
Ausschreibungsbedingungen Pkt. 4 geforderten Angaben enthält (Zeiträume Gewährleistung, Verfügbarkeit
von Ersatzteilen; Zeiträume Wartung, Telefonsupport, Softwareupdates; Kosten Reparatur, Wartung, Support,
Updates, fachgerechte Abfallentsorgung; Servicestandort, - zeiten).
Eine Vorortbesichtigung ist nach vorheriger Abstimmung im Zeitraum vom 08.05. bis zum 12.05.2017 möglich.
Den Besichtigungswunsch teilen Sie bitte über den Kommunikationsraum des Vergabeverfahrens auf dem
Vergabemarktplatz des Landes Brandenburg bzw. per E-Mail an ausschreibung@th-wildau.de mit.
Bekanntmachungs-ID: CXP9YRUY79D
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-bb/2017/05/57551.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de