Ausschreibung: Unterhalts- und Glasreinigung - DE-Garching
Fensterreinigung
Gebäudereinigung
Wohnungs-, Gebäude- und Fensterreinigung
Dokument Nr...: 849332-2017 (ID: 2017050805463101701)
Veröffentlicht: 08.05.2017
*
  Unterhalts- und Glasreinigung
Unterhalts- und Glasreinigung  ( MPG_IFQ-2017-0001 )
Vergabenummer:
MPG_IFQ-2017-0001
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Max-Planck-Institut für Quantenoptik
Nationale Identifikationsnummer: DE129517720
Postanschrift: Hans-Kopfermann-Straße 1
Postleitzahl / Ort: 85748 Garching
Land: Deutschland
NUTS-Code: DE212
Kontaktstelle(n): Abteilung Einkauf
Telefon: +49 8932905131
E-Mail: cindy.schnuerer@mpq.mpg.de
Fax: +49 8932905201
Internet-Adresse(n)
Hauptadresse: (URL) http://www.mpq.mpg.de
I.2) Gemeinsame Beschaffung
I.3) Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung
unter: (URL)
https://tender24.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-15b8ac2d41a-398cd6c553682087
Weitere Auskünfte erteilt/erteilen
die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen
elektronisch via: (URL) http://www.tender24.de
an die oben genannten Kontaktstellen
I.4) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5) Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
Abschnitt II: Gegenstand
II.1) Umfang der Beschaffung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags:
Unterhalts- und Glasreinigung
Referenznummer der Bekanntmachung: MPG_IFQ-2017-0001
II.1.2) CPV-Code Hauptteil
90911000-6
II.1.3) Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4) Kurze Beschreibung:
Unterhalts- und Glasreinigung des Objektes Max-Planck-Institut für Quantenoptik, Garching
II.1.5) Geschätzter Gesamtwert
II.1.6) Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: Ja
Angebote sind möglich für: maximale Anzahl an Losen: 2
II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags:
Unterhaltsreinigung
Los-Nr: 1
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)
CPV-Code Hauptteil: 90911200-8
II.2.3) Erfüllungsort
NUTS-Code:
DE212
Hauptort der Ausführung:
II.2.4) Beschreibung der Beschaffung
Regelmäßiges Reinigen der Büro- und Laborräume, sowie der restlichen Räume.
II.2.5) Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01.11.2017 Ende: 01.11.2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: Ja
Maximal drei Optionsziehungen a 12 Monate.
II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Nein
II.2.11) Angaben zu Optionen:
Optionen: nein
II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: Nein
II.2.14) Zusätzliche Angaben:
II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags:
Glasreinigung
Los-Nr: 2
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)
CPV-Code Hauptteil: 90911300-9
II.2.3) Erfüllungsort
NUTS-Code:
DE212
Hauptort der Ausführung:
II.2.4) Beschreibung der Beschaffung
Reinigen der Glasflächen an drei Terminen pro Jahr.
II.2.5) Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6) Geschätzter Wert
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01.11.2017 Ende: 01.11.2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: Ja
Maximal drei Optionsziehungen a 12 Monate.
II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Nein
II.2.11) Angaben zu Optionen:
Optionen: nein
II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: Nein
II.2.14) Zusätzliche Angaben:
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Teilnahmebedingungen
III.1.1) Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder
Handelsregister
Siehe Vergabeunterlagen
III.1.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5) Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2) Bedingungen für den Auftrag
III.2.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2) Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
Siehe Vergabeunterlagen
III.2.3) Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags
verantwortlich sind
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Beschreibung
IV.1.1) Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3) Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
Bei Rahmenvereinbarungen - Begründung, falls die Laufzeit der Rahmenvereinbarung vier Jahre übersteigt: Verlängerung um eine
Optionsziehung, da es sich um Reinigungsleistung handelt.
IV.1.6) Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: Ja
IV.2) Verwaltungsangaben
IV.2.1) Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag und Ortszeit: 14.06.2017 12:00 Uhr
IV.2.4) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
DE
IV.2.6) Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 29.09.2017
IV.2.7) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 16.06.2017, Ortszeit: 09:30
Ort und Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren: entfällt
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: Nein
VI.2) Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3) Zusätzliche Angaben:
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung von Oberbayern
Vergabekammer Südbayern
Postanschrift: Maximiliansstraße 39
Postleitzahl / Ort: 80538 München
Land: Deutschland
VI.4.2) Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung:
Postanschrift:
Postleitzahl / Ort:
VI.4.3) Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Offizielle Bezeichnung: Regierung von Oberbayern, Vergabekammer Südbayern
Postanschrift: Maximilianstraße 39
Postleitzahl / Ort: 80538 München
Land: Deutschland
Telefon: +49 8921762411
Fax.: +49 8921762847
E-Mail: vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Internet-Adresse: (URL) http://www.regierung.oberbayern.bayern.de
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
20.04.2017
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/abc/2017/04/21698G.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de