Ausschreibung: Bundestagswahl - Zustellung Briefwahlunterlagen - DE-Cottbus
Kurierdienste
Postdienste
Postbeförderung auf der Straße
Briefpostdienste
Postzustellung
Postversand
Post- und Kurierdienste
Dokument Nr...: 849266-2017 (ID: 2017050805462601664)
Veröffentlicht: 08.05.2017
*
  Bundestagswahl - Zustellung Briefwahlunterlagen
Vergabe: ÖA 124-2017 02.05.2017
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 1/4
02.05.2017 09:08 Uhr - VMS 7.0.0.5  2009 - 2017 cosinex GmbH
Bekanntmachung VOL/A: Bundestagswahl - Zustellung
Briefwahlunterlagen
Vergabenummer ÖA 124-2017
Bezeichnung Bundestagswahl - Zustellung Briefwahlunterlagen
Art der Vergabe Öffentliche Ausschreibung
Vergabe- und
Vertragsordnung
VOL/A
Art des Auftrags Dienstleistung
Auftraggeber
Adresse der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle
Bezeichnung Stadtverwaltung Cottbus, Büro des Oberbürgermeisters
Kontaktstelle Zentrales Vergabemanagement
Zu Händen Herr Ernst
Postanschrift Neumarkt 5
Ort 03046 Cottbus
Telefon +49 355/612-2966
Fax +49 355/61213-2966
E-Mail rene.ernst@cottbus.de
URL www.cottbus.de/ausschreibungen/vergaben
Adresse der den Zuschlag erteilenden Stelle
Bezeichnung Stadtverwaltung Cottbus, Fachbereich Bürgerservice
Postanschrift Karl-Marx-Straße 67
Ort 03044 Cottbus
Telefon +49 355/612-2966
Fax +49 355/61213-2966
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind
Bezeichnung Stadtverwaltung Cottbus, Büro des Oberbürgermeisters
Kontaktstelle Zentrales Vergabemanagement
Zu Händen Herr Ernst
Postanschrift Neumarkt 5 - Empfang
Ort 03046 Cottbus
Telefon +49 355/612-2966
Fax +49 355/61213-2966
Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können
Bezeichnung Vergabemarktplatz Brandenburg
Postanschrift http://vergabemarktplatz.brandenburg.de
Ort
Allgemeine Fach- und Rechtsaufsicht
Keine Adressinformation vorhanden.
Auftragsgegenstand
Leistungsbeschreibung
Vergabe: ÖA 124-2017 02.05.2017
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 2/4
02.05.2017 09:08 Uhr - VMS 7.0.0.5  2009 - 2017 cosinex GmbH
Art und Umfang der Leistung Zustellung der Briefwahlunterlagen für die am 24.09.2017 stattfindende
Bundestagswahl
- ca. 10.000 Stück
Kompaktbrief (235x125)
Gewicht ca.30 g
Inhalt:
Wahlbrief (176x119)
Stimmzettelumschlag (161x114)
Stimmzettel (max. A3)
Wahlschein (A4)
Hinweise für Briefwähler (max. A4)
Leistungsorte
Hauptleistungsort
Bezeichnung Stadtgebiet Cottbus
Ort 03044 Cottbus
Ergänzende / Abweichende
Angaben zum Leistungsort
Hinweis:
Zustellung in der Stadt Cottbus und in der gesamten
Bundesrepublik Deutschland
Ausführungsfristen
Dauer (ab Auftragsvergabe) Beginn 23.08.2017, Ende 21.09.2017
Fristen
Bezeichnung Datum, ggf. Uhrzeit
Anforderung der Vergabeunterlagen bis 22.05.2017
Frist zur Einreichung von Aufklärungsfragen (u.a.) 18.05.2017
Angebotsfrist 23.05.2017 09:00 Uhr
Zuschlags-/Bindefrist 12.06.2017
Wertung
Wertungsmethode der Vergabe
Wertungsmethode Niedrigster Preis
Lose
Etwaige Vorbehalte wegen Teilung in Lose, Umfang der Lose und mögliche Vergabe der
Lose an verschiedene Bieter
Die Vergabe ist nicht in Lose aufgeteilt.
Nachweise / Bedingungen
Auflagen zur persönlichen Lage
Angaben und Formalitäten,
die erforderlich sind, um die
Einhaltung der Auflagen
zur persönlichen Lage zu
überprüfen
1. Eigenerklärung, dass das Unternehmen ordnungsgemäß zur
Leistungserbringung berechtigt ist
2. Eigenerklärung, dass das Unternehmen ordnungsgemäß im Handelsregister
eingetragen ist, vorausgesetzt, die Eintragung ist für das Unternehmen
vorgeschrieben (vorgefertigtes
Formular kann genutzt werden)
3. Eigenerklärung, dass das Unternehmen in die Handwerksrolle eingetragen ist
bzw. eine
Handwerkskarte vorhanden ist bzw. bzw. eine Bescheinigung zur Mitgliedschaft bei
der
Industrie- und Handelskammer (IHK) nachweisen kann. (vorgefertigtes Formular
kann genutzt werden)
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Vergabe: ÖA 124-2017 02.05.2017
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 3/4
02.05.2017 09:08 Uhr - VMS 7.0.0.5  2009 - 2017 cosinex GmbH
Angaben und Formalitäten,
die erforderlich sind,
um die Einhaltung der
Auflagen zur wirtschaftlichen
und finanziellen
Leistungsfähigkeit zu
überprüfen
1. Referenzliste, Referenzliste zu gleichartigen Lieferungen / Leistungen mit
Angaben zu
Ansprechpartnern und Kontaktdaten (vorgefertigtes Formular kann genutzt werden)
2. unterzeichnete Vereinbarung(en) gem. Brandenburger Vergabegesetz
3. Unternehmensdarstellung (Bitte beschränken Sie sich auf maximal 3 Seiten.)
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten,
die erforderlich sind,
um die Einhaltung der
Auflagen zur technischen
Leistungsfähigkeit zu
überprüfen
1. Unternehmensdarstellung (Bitte beschränken Sie sich auf maximal 3 Seiten.)
Bedingungen für den Auftrag
Geforderte Kautionen und
Sicherheiten
entfällt
Wesentliche
Zahlungsbedingungen oder
Angabe der Unterlagen, in
denen sie enthalten sind
gem. VOL/B bzw. Bewerbungs- und Vergabebedingungen und
Vertragsbedingungen des Landes Brandenburg
Vorbehaltene Aufträge
Sind die Aufträge
vorbehalten?
Nein
Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
Die Erbringung der
Dienstleistung ist einem
besonderen Berufsstand
vorbehalten
Nein
Juristische Personen
müssen die Namen und
die berufliche Qualifikation
der Personen angeben,
die für die Ausführung der
betreffenden Dienstleistung
verantwortlich sein sollen
Nein
Vom Unternehmen einzureichende Unterlagen
Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen
Bedingung an die Auftragsausführung
 Auszug aus dem Handelsregister (mittels Eigenerklärung vorzulegen)
 Bescheinigung Mitgliedschaft bei der Handwerkskammer (HWK) oder aktuelle Handwerkerkarte bzw.
Bescheinigung Mitgliedschaft bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) (mittels Eigenerklärung
vorzulegen)
 aktuelle Bescheinigung Eintragung in das Unternehmer- und Lieferantenverzeichnis (ULV) der
zuständigen Auftragsberatungsstelle (Abst), gleichwertiges Zertifikat oder Präqualifikation (wenn
vorhanden, bitte beifügen) (mittels Dritterklärung vorzulegen)
 Vereinbarung Einhaltung AG / AN Mindestanforderung Brandenburgisches Vergabegesetz (mittels
Eigenerklärung vorzulegen)
 Vereinbarung Einhaltung AN / NU Mindestanforderung Brandenburgisches Vergabegesetz (mittels
Eigenerklärung vorzulegen)
 Unternehmensdarstellung (mittels Eigenerklärung vorzulegen)
 Referenzliste zu gleichartigen Lieferungen (mittels Eigenerklärung vorzulegen)
 Gewerbeanmeldung / ggf. Gewerbeummeldung (mittels Eigenerklärung vorzulegen)
Vergabeunterlagen
Vergabe: ÖA 124-2017 02.05.2017
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 4/4
02.05.2017 09:08 Uhr - VMS 7.0.0.5  2009 - 2017 cosinex GmbH
Bereitstellung der Vergabeunterlagen
Postalischer Versand Nein
Elektronisch Ja, mittels Vergabemarktplatz "Vergabemarktplatz"
Angaben zu Preis und Zahlungsbedingungen
Die Unterlagen sind
kostenpflichtig
Nein
Angebote
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Beginn der Angebotsöffnung 23.05.2017
Ort Zentrales Vergabemanagement
Angebotsabgabe
Art der akzeptierten
Angebote
Postalischer Versand
Elektronisch in Textform
Elektronisch mit qualifizierter elektronischer Signatur
Elektronisch mit fortgeschrittener elektronischer Signatur
URL zur Abgabe
elektronischer Angebote
http://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPCenter/
Besondere Anforderungen an nicht-elektronische Angebote
Zusammen mit einem nichtelektronischen
Angebot
ist eine Sicherungskopie
abzugeben.
Nein
Nebenangebote
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
Verfahren/Sonstiges
Angaben zum Verfahren
Sonstige Informationen für
Bieter/Bewerber
Bitte um Beachtung der in der Angebotsaufforderung enthaltenen Vorbemerkungen
mit Hinweisen für Bieter.
Rückfragen sind bis zum 18.05.2017 möglich. Bitte nutzen Sie für Bieteranfragen
ausschließlich die Rubrik "Kommunikation" auf der elektronischen Plattform des
Vergabemarktplatzes Brandenburg. Schnellstmögliche Antwort wird zugesichert.
Telefonische Auskünfte werden nicht gegeben. Anfragen, die per E-Mail oder Fax
eingehen, werden nicht bearbeitet. Antworten werden mit den entsprechenden
Anfragen allen Wettbewerbsteilnehmern zur Kenntnis gegeben. Fragestellungen mit
Hinweisen auf Ihr Unternehmen bitte vermeiden. Sämtliche Kommunikation erfolgt
über den Vergabemarktplatz Brandenburg. Eine Nachricht gilt als zugegangen,
wenn sie in den Projektraum eingestellt wurde. Die E-Mail-Benachrichtigung, dass
eine neue Nachricht im Projektraum zur Verfügung steht, ist eine "Servicefunktion"
des Vergabemarktplatzes Brandenburg. Schauen Sie regelmäßig selbst in den
Projektraum, um mögliche Nachrichten von der Vergabestelle nicht zu übersehen.
Bekanntmachungs-ID CXSGYYDYYP3
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-bb/2017/05/57378.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de