Ausschreibung: Externe Evaluation des Projektes "Praxistag" - DE-Mainz
Beratung in Sachen Evaluierung
Dokument Nr...: 849155-2017 (ID: 2017050120303991219)
Veröffentlicht: 02.05.2017
*
  Externe Evaluation des Projektes "Praxistag"
VHB-VOL VOL 3a
Vergabebekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
1 28.04.2017 21:50 Uhr - VMP
Bekanntmachung
Aktenzeichen:
Vergabe-Nr.: 2017-4-1
Bezeichnung des Verfahrens: Externe Evaluation des Projektes
"Praxistag"
1. Art der Vergabe
Öffentliche Ausschreibung gemäß  3 Abs. 1 VOL/A
2. Bezeichnung der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle
Bezeichnung
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
Postanschrift
Hofstraße 257c, 56077 Koblenz
Telefon-Nummer
Telefax-Nummer
E-Mail-Adresse Sabine.Schweitzer@pl.rlp.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
3. Bezeichnung der den Zuschlag erteilenden Stelle
wie Ziffer 2
Bezeichnung
Postanschrift
Telefon-Nummer
Telefax-Nummer
E-Mail-Adresse
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
4. Bezeichnung der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind
wie Ziffer 2
Bezeichnung
Postanschrift
Telefon-Nummer
Telefax-Nummer
E-Mail-Adresse
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
Vergabemarktplatz Rheinland-Pfalz
5. Form der Angebote
Postalischer Versand
Die Abgabe digitaler Angebote unter www.vergabe.rlp.de unter Beachtung der dort genannten
Nutzungsbedingungen ist zugelassen.
6. Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung
Gegenstand dieses Verfahrens ist die Vergabe der externen Evaluation durch einen externen Dienstleister des
Projektes "Praxistag" des Ministeriums für Bildung Rheinland-Pfalz.
Die Leistung hat werkvertraglichen Charakter.
VHB-VOL VOL 3a
Vergabebekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
2 28.04.2017 21:50 Uhr - VMP
Die Einzelheiten in Bezug auf die quantitativen und qualitativen Anforderungen an die nachgefragten Leistungen
ergeben sich aus den Vergabeunterlagen.
Leistungsort:
Bildungsministerium Mainz, Mittlere Bleiche 61, 55116 Mainz
7. ggf. Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose
Eine Aufteilung in Lose ist nicht beabsichtigt.
8. g g f . Z u l a s s u n g v o n N e b e n a n g e b o t e n
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
9. etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Beginn: 01.08.2017 Ende: 30.04.2018
10. Bezeichung der Stelle, die die Vergabeunterlagen und die Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes
abgibt
wie Ziffer 2
Bezeichnung
Postanschrift
Telefon-Nummer
Telefax-Nummer
E-Mail-Adresse
Vergabemarktplatz Rheinland-Pfalz
Zu den unter www.vergabe.rlp.de genannten Nutzungsbedingungen können die Vergabeunterlagen
kostenlos heruntergeladen und Nachrichten der Vergabestelle eingesehen werden.
11. Schlusstermin für die Anforderung von Vergabeunterlagen oder Einsicht in die Vergabeunterlagen
31.05.2017 12:00 Uhr
12. Ablauf der Angebotsfrist
31.05.2017 12:00 Uhr
13. Ablauf der Bindefrist
31.07.2017 23:59 Uhr
14. Höhe etwaiger Vervielfältigungskosten und Zahlungsweise
Eine Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform wird nicht angeboten
15. Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen
keine
16. Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind
Ergeben sich aus den Vergabeunterlagen.
17. Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Beurteilung der Eignung
Nachweis über die persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers:
siehe Punkt 18
Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
siehe Punkt 18
Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit:
siehe Punkt 18
Sonstiger Nachweis
siehe Punkt 18
VHB-VOL VOL 3a
Vergabebekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
3 28.04.2017 21:50 Uhr - VMP
18. Mit dem Angebot vorzulegende Eigenerklärungen zur Auftragsdurchführung
Der Aufbau des Angebotes hat sich an die nachfolgende Gliederung zu halten, um eine vergleichende
Bewertung zu ermöglichen. Die einzelnen Gliederungspunkte sind durch Register zu trennen.
1. Anschreiben des Bieters
2. Unterlagen zur Eignungsprüfung:
a. unterzeichnete Anlage 01 (Eigenerklärung)
b. ausgefüllte und unterzeichnete Anlage 02 (Unternehmensdarstellung)
c. Handelsregisterauszug (nicht älter als 6 Monate, nicht beglaubigte Kopie genügt)
d. Nachweis einer Haftpflichtversicherung bzw. verbindliche Erklärung einer Versicherung
e. Referenzangaben nach Maßgabe der Anlage 03
f. falls Nachunternehmer eingesetzt werden, ggf. Verfügbarkeitsnachweis
g. falls Bietergemeinschaft, ggf. ausgefüllte und unterzeichnete Anlage 04
h. unterzeichnete Anlage 05 (Tariftreueerklärung)
3. Unterlagen zur fachlichen Prüfung:
a. Konzeptentwurf für die Evaluation
b. Vorstellung der Mitarbeiter/ Mitarbeiterinnen, die die zu vergebenden Leistungen ausführen werden
4. ggf. Kenntlichmachung der Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse in Ihren Angebotsunterlagen
19. Angabe der Zuschlagskriterien
Wertungsmethode: Wirtschaftlich günstigstes Angebot gemäß der im Anschreiben oder den Vergabeunterlagen
angegebenen Kriterien.
20. Sonstiges
Bekanntmachungs-ID: CXPDYYUYR7L
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-rlp-landrlp/2017/04/4017.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de