Ausschreibung: Stellenbewertung für die Beschäftigten - DE-Neustadt an der Weinstraße
Dienstleistungen für Unternehmen: Recht, Marketing, Consulting, Einstellungen, Druck und Sicherheit
Dokument Nr...: 849071-2017 (ID: 2017050120302991151)
Veröffentlicht: 02.05.2017
*
  Stellenbewertung für die Beschäftigten der Zentralstelle der Forstverwaltung
Rheinland-Pfalz (Hauptleistung) und einer darauf folgenden Beratungsvereinbarung
VHB-VOL VOL 3a
Vergabebekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
1 26.04.2017 18:55 Uhr - VMP
Bekanntmachung
Aktenzeichen:
Vergabe-Nr.: Ste2017-610
Bezeichnung des Verfahrens: Stellenbewertung für die Beschäftigten
der Zentralstelle der Forstverwaltung
Rheinland-Pfalz (Hauptleistung)
und einer darauf folgenden
Beratungsvereinbarung
1. Art der Vergabe
Öffentliche Ausschreibung gemäß  3 Abs. 1 VOL/A
2. Bezeichnung der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle
Bezeichnung
Zentralstelle der Forstverwaltung
Postanschrift
Le Quartier Hornbach 9, 67433 Neustadt an der Weinstraße
Telefon-Nummer
Telefax-Nummer
E-Mail-Adresse zdf.vergabe@wald-rlp.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
3. Bezeichnung der den Zuschlag erteilenden Stelle
wie Ziffer 2
Bezeichnung
Postanschrift
Telefon-Nummer
Telefax-Nummer
E-Mail-Adresse
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
4. Bezeichnung der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind
wie Ziffer 2
Bezeichnung
Postanschrift
Telefon-Nummer
Telefax-Nummer
E-Mail-Adresse
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
Vergabemarktplatz Rheinland-Pfalz
5. Form der Angebote
Postalischer Versand
Die Abgabe digitaler Angebote unter www.vergabe.rlp.de unter Beachtung der dort genannten
Nutzungsbedingungen ist zugelassen.
VHB-VOL VOL 3a
Vergabebekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
2 26.04.2017 18:55 Uhr - VMP
6. Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung
Die Zentralstelle der Forstverwaltung in Neustadt an der Weinstraße beabsichtigt die Erstellung von einheitlichen
Stellenbeschreibungen mit anschließender Stellenbewertung für die Beschäftigten der Zentralstelle der
Forstverwaltung Rheinland-Pfalz (Hauptleistung) und einer darauf folgenden Beratungsvereinbarung zu
vergeben.
Die umfassende Rahmenvereinbarung beginnt am 01.07.2017 und endet nach einer Gesamtlaufzeit von 3
Jahren und 5 Monaten.
Es handelt sich um die Stellenbeschreibungen und -bewertungen von 85 Tarifbeschäftigten der Zentralstelle
der Forstverwaltung. Die Anzahl der Beschäftigten kann im Rahmen von 10% während der Vertragslaufzeit
variieren.
Die Beschäftigten sind überwiegend im Bereich der allgemeinen Verwaltung eingesetzt, teilweise aber auch im
forstlichen oder technischen Bereich sowie im IT-Bereich.
Leistungsort:
Zentralstelle der Forstverwaltung, Le Quartier Hornbach 9, 67433 Neustadt an der Weinstraße
Ergänzende/Abweichende Angaben zum Leistungsort:
Die Personen sind an verschiedenen Dienstorten tätig.
Die Durchführung der Stellenbeschreibungen und -bewertungen soll räumlich an den Orten Emmelshausen,
Trippstadt und Neustadt/Wstr. erfolgen.
7. ggf. Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose
Eine Aufteilung in Lose ist nicht beabsichtigt.
8. g g f . Z u l a s s u n g v o n N e b e n a n g e b o t e n
Nebenangebote werden zugelassen.
9. etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Die Hauptleistung ist nach 17 Vertragsmonaten abgeschlossen. Im Anschluss an die erbrachte Hauptleistung
folgt eine zweijährige Beratungsvereinbarung.
Die umfassende Rahmenvereinbarung beginnt zum 01.07.2017, hat eine Gesamtlaufzeit von 3 Jahren und 5
Monaten und ist in die Hauptleistung und anschließende Beratungsleistung aufgeteilt.
Der gemeinsame Abstimmungstermin soll im Juli 2017 und die Auftaktveranstaltung am 17.08.2017 stattfinden.
Beginn: 01.07.2017 Ende: 30.11.2020
10. Bezeichung der Stelle, die die Vergabeunterlagen und die Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes
abgibt
wie Ziffer 2
Bezeichnung
Postanschrift
Telefon-Nummer
Telefax-Nummer
E-Mail-Adresse
Vergabemarktplatz Rheinland-Pfalz
Zu den unter www.vergabe.rlp.de genannten Nutzungsbedingungen können die Vergabeunterlagen
kostenlos heruntergeladen und Nachrichten der Vergabestelle eingesehen werden.
11. Schlusstermin für die Anforderung von Vergabeunterlagen oder Einsicht in die Vergabeunterlagen
22.05.2017 09:00 Uhr
12. Ablauf der Angebotsfrist
22.05.2017 09:00 Uhr
13. Ablauf der Bindefrist
30.06.2017 23:59 Uhr
VHB-VOL VOL 3a
Vergabebekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
3 26.04.2017 18:55 Uhr - VMP
14. Höhe etwaiger Vervielfältigungskosten und Zahlungsweise
Eine Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform wird angeboten und ist nicht kostenpflichtig
15. Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen
keine
16. Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind
Nach den einschlägigen Haushaltsbestimmungen Rheinland-Pfalz dürfen Zahlungen grundsätzlich nur für
bereits erbrachte Leistungen erfolgen, d. h. Vorauszahlungen können nicht vereinbart werden.
17. Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Beurteilung der Eignung
Nachweis über die persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers:
a) die ausgefüllte und unterschriebene "Allgemeine Bietererklärung"
b) die unterschriebene Scientology-Schutzerklärung
c) die ausgefüllte und unterschriebene "Erklärung für Aufträge, die vom Arbeitnehmer-Entsendegesetz bzw. der
Mindestentgeltregelung erfasst werden"
18. Mit dem Angebot vorzulegende Eigenerklärungen zur Auftragsdurchführung
Das Angebot muss folgende Angaben und Anlagen enthalten:
a) Das Angebot für die geforderten Leistungen
b) ein Stellenbeschreibungs- und Stellenbewertungsmuster
c) ein Musterrahmenvertrag
d) eine Übersicht vorhandener Referenzen in Form der entsprechenden Anlage (Nennung von bis zu 3
Referenzen)
e) Nachweise zur Fachkunde und Leistungsfähigkeit der für die Vertragserfüllung vorgesehenen Personen
f) Die Beantwortung der Fragen zu den Anforderungen an das Angebot in Form der entsprechenden Anlage
g) Das (Umsetzungs-)Konzept (Wie sind Ihre Vorstellungen über die Vorgehensplanung, z.B. Zusammenarbeit
mit dem Untersuchungsbereich, Steuerung des Auftrags etc.)
19. Angabe der Zuschlagskriterien
Wertungsmethode: Wirtschaftlich günstigstes Angebot
gemäß nachfolgender Kriterien.
Angaben zur ausgewählten Wertungsmethode:Zur
Vergabe des Auftrages werden neben der preislichen
Angebotshöhe, die Beantwortung der Fragen
zu den Anforderungen, das Muster für eine
Stellenbeschreibung und -bewertung, das Konzept
sowie vorhandene Erfahrungen und nachgewiesene
Referenzen (Nennung von bis zu 3 Referenzen)
herangezogen. Höher bewertet werden Referenzen,
die spezielle Erfahrungen im Bereich des öffentlichen
Dienstes nachweisen.
Näheres ist der Wertungsmatrix in den
Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.
Nr. Name Gewichtung
1 Preis 50
2 Konzept 20
3 Referenzen (Nennung von höchstens 3 Referenzen) 10
4 Muster Stellenbeschreibung und -bewertung 10
5 Fragenausführung /Angebot 10
20. Sonstiges
siehe Ausschreibungsunterlagen
Bekanntmachungs-ID: CXPDYY6YRQX
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-rlp-landrlp/2017/04/3991.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de