Ausschreibung: Bodenbelagsarbeiten - DE-Alsdorf
Feste Fußbodenbeläge
Dokument Nr...: 849065-2017 (ID: 2017050120302891146)
Veröffentlicht: 02.05.2017
*
  Energetische Sanierung Turnhalle Gesamtschule - Bodenbelagsarbeiten
121
(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)
 VHB - Bund - Ausgabe 2008 - Stand April 2016 Seite 1 von 3
26.04.2017 18:43 Uhr - VMP
a) Öffentlicher Aufftraggeber (Vergabstelle)
Name: GSG Grund- und Stadtentwicklung GmbH Alsdorf
Straße: Burgstraße 17
PLZ, Ort 52477 Alsdorf
Zu Händen von: Herr Steffen
Telefon: 02404 - 59978276
Telefax: 02404 - 5997819
E-Mail: t.steffen@stadtentwicklung-alsdorf.de
b) Vergabeverfahren Öffentliche Ausschreibung, VOB/A
Vergabenummer 13/2017
c) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen
(Anforderung/Bereitstellung von Unterlagen siehe Buchstabe k)
Art der akzeptierten Angebote:
- Postalischer Versand
Es können keine elektronischen Angebote abgegeben werden.
d) Art des Auftrags
Ausführung von Bauleistungen
Planung und Ausführung von Bauleistungen
Bauleistung durch Dritte (Mietkauf, Investor, Leasing, Konzession)
e) Ort der Ausführung
Hauptleistungsort
Name: Gustav-Heinemann-Gesamtschule
Straße: Am Klött 1
PLZ, Ort 52477 Alsdorf
f) Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt in Lose
Energetische Sanierung, Turnhalle Gesamtschule, Bodenbelagsarbeiten - Doppelschwingboden inklusive
Fußbodenheizung
g) Angaben überden Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags, wenn auch Planungsleistungen
gefordert werden
Erbringung von Planungsleistungen nein ja
Zweck der baulichen Anlage
Zweck der Bauleistung
h) Aufteilung in Lose nein
ja, Angebote sind möglich nur für ein Los
121
(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)
 VHB - Bund - Ausgabe 2008 - Stand April 2016 Seite 2 von 3
26.04.2017 18:43 Uhr - VMP
für ein oder mehrere Lose
nur für alle Lose (alle Lose müssen angeboten werden)
(Art und Umfang der Lose siehe Buchstabe f)
i) Ausführungfristen
Beginn: 26.06.2017
Ende: 08.09.2017
j) Nebenangebote
zugelassen
nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen
nicht zugelassen
k) Anforderung der Vergabeunterlagen
Die elektronischen Vergabeunterlagen können unter "Wirtschaftsregion Aachen", http://
www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/ unter Beachtung der dort genannten Nutzungsbedingungen
heruntergeladen werden.
Schlusstermin für die Anforderung von Vergabeunterlagen oder Einsicht in die Vergabeunterlagen:
17.05.2017 10:00 Uhr
l) Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform
Eine Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform wird nicht angeboten.
o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind
Name: Stadt Alsdorf
Straße: Hubertusstraße 17
PLZ, Ort 52477 Alsdorf
Kontaktstelle: A 60 - Bauverwaltungsamt/Vergabestelle
Zu Händen von: Frau Eschweiler
Telefon: 02404 - 50216
Telefax: 02404 - 50399
E-Mail: info@alsdorf.de
URL: http://
p) Sprache, in der die Angebote verfasst werden können:
Deutsch
q) Ablauf der Angebotsfrist 17.05.2017 10:00 Uhr
Angebotseröffnung am 17.05.2017 10:00 Uhr
Ort Stadt Alsdorf, A 60 - Bauverwaltungsamt/Vergabestelle, Hubertusstraße 17,
52477 Alsdorf
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen
Bieter und deren Bevollmächtigte
121
(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)
 VHB - Bund - Ausgabe 2008 - Stand April 2016 Seite 3 von 3
26.04.2017 18:43 Uhr - VMP
r) geforderte Sicherheiten
s) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die maßgeblichen
Vorschriften, in denen sie enthalten sind
VOB
t) Rechtsform der/Anforderung an Bietergemeinschaften
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter
u) Nachweise zur Eignung
Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Angaben über den Umsatz der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre, soweit der Umsatz Leistungen
betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils bei
gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen.
Angaben über die ausgeführten Leistungen der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre, die mit der zu
vergebenden Leistung vergleichbar sind (Referenzliste).
Angabe der Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich
beschäftigten Arbeitskräfte, ggf. gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem
technischem Leitungspersonal.
Nachweis der Eintragung in der Berufsregister (Handwerksrolle, IHK oder vergleichbares Verzeichnis)
seines Sitzes oder Wohnsitzes.
Sonstiger Nachweis:
Der günstigste Bieter hat auf Verlangen folgende Unterlagen innerhalb von 4 Werktagen
einzureichen:Gültiger Nachweis gem.  10 TVgG (nicht älter als ein Jahr) zur vollständigen Entrichtung
der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung und (sofern zutreffend) der gemeinsamen Einrichtung
der Tarifvertragsparteien i.S.d.  5 Nr. 3 des AEntG. Bei Auftragsausführung durch Nachunternehmer
oder bei Beschäftigung von Leiharbeitnehmern hat der Bieter den Nachweis ebenfalls für den
Nachunternehmer (ggf. für alle weiteren Nachunternehmer) und für den Verleiher von Arbeitskräften zu
erbringen.
Gültige Nachweise gem.  7 TVgG zur Beachtung der ILO-Kernarbeitsnormen.
Verpflichtungserklärung nach  4 TVgG NRW zu Tariftreue und Mindestentlohnung.
Verpflichtungserklärung nach  8 TVgG NRW zur Frauenförderung und Förderung der Vereinbarkeit von
Beruf und Familie.
v) Zuschlags-/Bindefrist
16.06.2017 23:59 Uhr
w) Nachprüfung behaupteter Verstöße
Nachprüfungsstelle ( 21 VOB/A)
Name: StädteRegion Aachen
Straße: Zollernstraße 10
PLZ, Ort 52070 Aachen
Sonstige Informationen für Bieter/Bewerber
Bekanntmachungs-ID: CXQ1YYFY52P
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-aachen/2017/04/9446.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de