Ausschreibung: Einsatz bei Verkehrsunfällen mit Leichtflüssigkeiten auf Bundesautobahnen - DE-Gelsenkirchen
Abwasser- und Abfallbeseitigungs-, Reinigungs- und Umweltschutzdienste
Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen
Dokument Nr...: 849018-2017 (ID: 2017050108022691068)
Veröffentlicht: 02.05.2017
*
  Einsatz bei Verkehrsunfällen mit Leichtflüssigkeiten auf Bundesautobahnen,
Bundes- und Landesstraßen im Bereich der Autobahnmeisterei Dortmund,
Duisburg und Gelsenkirchen
HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung 03-11 Seite 1
25.04.2017 16:12 Uhr - VMP
Bezeichnung der Leistung:
Kurzbezeichnung Einsatz bei Verkehrsunfällen mit Leichtflüssigkeiten auf Bundesautobahnen, Bundesund
Landesstraßen im Bereich der Autobahnmeisterei Dortmund, Duisburg und
Gelsenkirchen
Vergabenummer 05_02-UI-0009_207-17-002
Bekanntmachung Ausschreibung
Bekanntmachungstext
(Der unter a) bis n) angegebene Text dient nur zur Erläuterung; er ist aus drucktechnischen Gründen in der
Bekanntmachung nicht zu wiederholen)
a) Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, der den Zuschlag erteilenden Stelle
sowie der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle:
Bezeichnung: Regionalniederlassung Ruhr - Haus Bochum
Postanschrift: Harpener Hellweg 1, 44791 Bochum
Telefon: 0234 9552-0
Telefax: 0234 9552-435
E-Mail: RNL-R-Vergabeservice@strassen.nrw.de
URL: http://
Den Zuschlag erteilende Stelle:
siehe "Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle"
Stelle, bei der die Angebote einzureichend sind:
siehe "Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle"
b) Gewähltes Vergabeverfahren:
b) Öffentliche Ausschreibung, VOL/A
c) Form in der Angebote einzureichen sind:
c) - Postalischer Versand
Es können keine elektronischen Angebote abgegeben werden.
d) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistungserbringung:
d) Reinigungs-, Entsorgungs-, Personal-, Fahrzeuge- und Geräteeinsätze bei Verkehrsunfällen auf
Bundesautobahnen, Bundes- und Landes-straßen im Bereich der Autobahnmeisterei Dortmund, Duisburg und
Gelsenkirchen.
Hauptleistungsort:
Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Ruhr, Harpener Hellweg 1, 44791 Bochum
Ergänzende/Abweichende Angaben zum Leistungsort:
Im jeweiligen Zuständigkeitsbereich der Autobahnmeisterei.
Weitere Leistungsorte:
Autobahnmeisterei Dortmund , Bennaborstraße 68, 44149 Dortmund
Autobahnmeisterei Duisburg, Carl-Benz-Straße 11-15, 47058 Duisburg
HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung 03-11 Seite 2
25.04.2017 16:12 Uhr - VMP
Autobahnmeisterei Gelsenkirchen, Reckfeldstraße 1, 45889 Gelsenkirchen
e) ggf. die Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose:
e) Angebote sollen
eingereicht werden für:
Die Gesamtleistung
f) ggf. Zulassung von Nebenangeboten:
f) Nebenangebote sind nicht zugelassen.
g) etwaige Bestimung über die Ausführungfristen:
g) Beginn der Ausführung: spätestens 6 Werktage nach Zuschlagserteilung für den Gesamtvertrag. Sofort nach Abruf
durch die jeweilige Meisterei.
Vollendung der Leistung: spätestens 2 Jahre nach Zuschlagserteilung oder bei Erreichen der Auftragssumme.
Dauer: 24 Monate ab Auftragsvergabe
h) Bezeichnung und Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden
können:
h)
Die elektronischen Vergabeunterlagen können unter http://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/ unter Beachtung der
dort genannten Nutzungsbedingungen heruntergeladen werden.
Schlusstermin für die Anforderung von Vergabeunterlagen oder Einsicht in die Vergabeunterlagen:
23.05.2017 10:00 Uhr
i) Angebots- und Bindefrist:
i) Angebotsfrist: 23.05.2017 10:00 Uhr
Bindefrist: 18.07.2017 23:59 Uhr
j) Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen::
j) Entfällt
k) die wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen in denen sie enthalten sind:
k) Abschlagszahlungen und Schlusszahlung nach VOL/B und ZVB/E-StB.
l) die mit dem Angebot vorzulegenden Unterlagen, die der Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des
Bewerbers oder Bieters verlangt:
l) Bedingung an die Auftragsausführung:
Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit auf Verlangen folgende
Angaben vorzulegen.
Nachweis über die persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers:
1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder
Handelsregisters
Angaben, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder
die Eröffnung beantragt worden ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan
rechtskräftig bestätigt wurde, ob sich das Unternehmen in der Liquidation befindet, dass nachweislich keine
schweren Verfehlungen begangen wurden, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellen, dass die
Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung
ordnungsgemäß erfüllt wurde, dass sich das Unternehmen bei der Berufsgenossenschaft angemeldet hat.
Näheres siehe Vergabeunterlagen.
Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Nachweis der Eignung durch Angabe:
HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung 03-11 Seite 3
25.04.2017 16:12 Uhr - VMP
- des Umsatzes des Unternehmens jeweils bezogen auf die letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre, soweit
er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind unter
Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen
- zur Ausführung von Leistungen in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, die mit der zu
vergebenden Leistung vergleichbar sind.
Näheres siehe Vergabeunterlagen.
Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit:
3) Technische Leistungsfähigkeit
Nachweis der Eignung durch:
- Angabe der Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten
Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem technischen Leitungspersonal
- die Eintragung in das Berufsregister ihres Sitzes oder Wohnsitzes.
Näheres siehe Vergabeunterlagen.
Sonstiger Nachweis:
Auftragsspezifische Nachweis:
- Nachweis der Qualifikation des zu benennenden Verantwortlichen für die Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen
gemäß dem "Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von an
Arbeitsstellen an Straßen (MVAS 99)".
Bei ausländischen Bietern wird ein gleichwertiger Qualifikationsnachweis verlangt. Die auftragsspezifischen
Nachweise sind auf Verlangen der Vergabestelle einzureichen.
m) die Höhe der Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen:
m) Eine Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform wird nicht angeboten.
n) die Angabe der Zuschlagskriterien sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:
n) Wertungsmethode: Wirtschaftlichstes Angebot siehe nachfolgende Kriterien
Angaben zur ausgewählten Wertungsmethoden:
Bei der Angebotswertung werden die Reinigungsleistung zu 30% und der Preis zu 70% gewertet.
Der Preis wird durch Aufsummierung der Einzelpositionen unter Berücksichtigung der als Kalkulationsgrundlage
angegeben Abrufmengen gebildet, wobei der höchste Preis eine Punktzahl von 1 und der niedrigste Preis eine
Punktzahl von 5 erhält. Die dazwischen liegenden Preise erhalten linear interpolierte Punktzahlen.
Die Reinigungsleistung wird aus dem Mittelwert der vier angegeben Werte ermittelt. Der geringste Wert erhält
die Punktzahl 1 und der höchste die Punktzahl 5. Die dazwischen liegenden Werte erhalten linear ermittelte
Punktzahlen.
Die Gesamtpunktzahl wird wie folgt bestimmt:
Gesamtpunktzahl = 0,7 * Preispunktzahl + 0,3 * Reinigungspunktzahl
Zuschlag erhält der Bieter mit der höchsten Gesamtpunktzahl.
Kriterien:
Nr Kriterium Gewichtung
1 Reinigungsleistung 30%
2 Preis 70%
Sonstige Informationen für Bieter / Bewerber:
Digitale Angebote sind nicht zugelassen und sie sind in deutscher Sprache abzufassen. Bieter und ihre
Bevollmächtigten sind zur Submission nicht zugelassen!
Bekanntmachungs-ID: CXPNYYVYKKH
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-nrw/2017/04/50385.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de