Ausschreibung: Beschaffung eines Gerätewagen-Messtechnik - DE-Wittmund
Kraftfahrzeuge für besondere Zwecke
Kastenwagen
Umbau von Kraftfahrzeugen
Spezialfahrzeuge
Dokument Nr...: 849000-2017 (ID: 2017050108022391050)
Veröffentlicht: 02.05.2017
*
  Beschaffung eines Gerätewagen-Messtechnik für den Landkreis Wittmund
Vergabe: 2017-024-MD 24.04.2017
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 1/4
24.04.2017 13:33 Uhr - VMS 7.1	2009 - 2017 cosinex GmbH
Bekanntmachung VOL/A: Beschaffung eines Gerätewagen-
Messtechnik für den Landkreis Wittmund
Vergabenummer 2017-024-MD
Bezeichnung Beschaffung eines Gerätewagen-Messtechnik für den Landkreis Wittmund
Art der Vergabe Öffentliche Ausschreibung
Vergabe- und
Vertragsordnung
VOL/A
Art des Auftrags Lieferleistung
Auftraggeber
Adresse der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle
Bezeichnung Landkreis Wittmund
Kontaktstelle Zentrale Vergabestelle
Zu Händen Maike Daumann
Postanschrift Dohuser Weg 6
Ort 26409 Wittmund
Telefon +49 4462/86-1115
Fax +49 4462/86-41115
E-Mail maike.daumann@lk.wittmund.de
URL www.landkreis-wittmund.de
Adresse der den Zuschlag erteilenden Stelle
Siehe "zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle"
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind
Siehe "zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle"
Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können
Siehe "zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle"
Allgemeine Fach- und Rechtsaufsicht
Keine Adressinformation vorhanden.
Auftragsgegenstand
Leistungsbeschreibung
Art und Umfang der Leistung Der GW-Mess wird als Führungsfahrzeug des Gefahrgutzuges und für die
Koordination von Schadstoffmessungen eingesetzt, d. h. dass die Messtrupps
vom GW-Mess aus mit Messgeräten usw. ausgerüstet werden. Der Ausbau
des Fahrzeuges erfolgt dreigeteilt. Vorne befindet sich der drehbare Fahrerund
Beifahrersitz. Diese können für Besprechungen nach hinten an einen
Besprechungstisch gedreht werden. Mit dem Besprechungstisch beginnt der Funk-/
Arbeitsraum mit zwei hintereinander angeordneten dreh- und verschiebbaren
Fahrsitzen. Der Funk-/Arbeitsraum wird durch eine Trennwand vom Geräteraum
(Kofferraum) getrennt. Der Geräteraum birgt ausreichend Platz zu Aufnahme von
Messgeräten, Stromerzeuger, Pressluftatmer usw.
Leistungsorte
Hauptleistungsort
Bezeichnung Feuerwehrtechnische Zentrale Wittmund
Postanschrift Fuhrmannstraße 5
Ort 26409 Wittmund
Vergabe: 2017-024-MD 24.04.2017
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 2/4
24.04.2017 13:33 Uhr - VMS 7.1	2009 - 2017 cosinex GmbH
Ausführungsfristen
Bestimmungen über die
Ausführungsfrist
Los 1 und 3: ca. 4 Monate nach Ende Angebotsfrist
Los 2: ca. 7 Monate nach Lieferfrist Los 1
Dauer (ab Auftragsvergabe) 11 Monat(e)
Fristen
Bezeichnung Datum, ggf. Uhrzeit
Anforderung der Vergabeunterlagen bis 15.05.2017
Frist zur Einreichung von Aufklärungsfragen (u.a.) 15.05.2017
Angebotsfrist 16.05.2017 12:00 Uhr
Zuschlags-/Bindefrist 15.06.2017
Wertung
Wertungsmethode der Vergabe
Wertungsmethode Wirtschaftlich günstigstes Angebot gemäß der im Anschreiben oder den
Vergabeunterlagen angegebenen Kriterien.
Lose
Etwaige Vorbehalte wegen Teilung in Lose, Umfang der Lose und mögliche Vergabe der
Lose an verschiedene Bieter
Die Vergabe ist in 3 Lose aufgeteilt.
Angaben zu Los Nr. 1
Bezeichnung Fahrgestell
Beschreibung Straßenfahrgestell (Kastenwagen) geeignet zum Aufbau eines Gerätewagens-
Messtechnik mit Innenausbau nach Los 2
Menge bzw. Umfang sie LV
Wertungsmethode Siehe oben "Wertungsmethode der Vergabeakte"
Angaben zu Los Nr. 2
Bezeichnung Ausbau
Beschreibung Ausbau eines Kastenwagens zum Gerätewagen-Messtechnik TYP GW-Mess, zul.
Gesamtgewicht mind. 4.600 kg, Laderauminnenmaße mind. L/B/H 4.700 mm/1.780
mm/1.940 mm
Menge bzw. Umfang siehe LV
Wertungsmethode Siehe oben "Wertungsmethode der Vergabeakte"
Angaben zu Los Nr. 3
Bezeichnung Beladung
Beschreibung Ausstattung des Gerätewagen-Messtechnik
Menge bzw. Umfang siehe LV
Wertungsmethode Siehe oben "Wertungsmethode der Vergabeakte"
Nachweise / Bedingungen
Auflagen zur persönlichen Lage
Angaben und Formalitäten,
die erforderlich sind, um die
Einhaltung der Auflagen
zur persönlichen Lage zu
überprüfen
Die Eignung kann durch Eintragung bei einer Präqualifizierungsstelle nachgewiesen
werden oder im Rahmen der Vorlage von Eigenerklärungen über das den
Vergabeunterlagen beigefügte Formblatt. Als Eigenerklärung sind vorzulegen:
- Angaben zur Eintragung im Berufsregister des Sitzes oder Wohnsitzes des
Unternehmens
- Angaben zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Vergabe: 2017-024-MD 24.04.2017
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 3/4
24.04.2017 13:33 Uhr - VMS 7.1	2009 - 2017 cosinex GmbH
Angaben und Formalitäten,
die erforderlich sind,
um die Einhaltung der
Auflagen zur wirtschaftlichen
und finanziellen
Leistungsfähigkeit zu
überprüfen
Die Eignung kann durch Eintragung bei einer Präqualifizierungsstelle nachgewiesen
werden oder im Rahmen der Vorlage von Eigenerklärungen über das den
Vergabeunterlagen beigefügte Formblatt. Als
Eigenerklärung sind vorzulegen:
- Angaben, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzliches
Verfahren eröffnet/die Eröffnung beantragt/mangels Masse abgelehnt/ein
Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde oder ob sich das Unternehmen in
Liquidation befindet
- Angaben, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die
Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt.
- Angaben, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der
Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt ist.
- Erklärung zur Insolvenz
- Erklärung zu Steuern
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten,
die erforderlich sind,
um die Einhaltung der
Auflagen zur technischen
Leistungsfähigkeit zu
überprüfen
Die Eignung kann durch Eintragung bei einer Präqualifizierungsstelle nachgewiesen
werden oder im Rahmen der Vorlage von Eigenerklärungen über das den
Vergabeunterlagen beigefügte Formblatt. Als Eigenerklärung sind vorzulegen:
- Mindestens 3 Referenznachweise der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre
Vorbehaltene Aufträge
Sind die Aufträge
vorbehalten?
Nein
Vom Unternehmen einzureichende Unterlagen
Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen
Bedingung an die Auftragsausführung
 Eigenerklärung (mittels Eigenerklärung vorzulegen)
Vergabeunterlagen
Bereitstellung der Vergabeunterlagen
Postalischer Versand Nein
Elektronisch Ja, mittels Vergabemarktplatz "DTVP"
Angaben zu Preis und Zahlungsbedingungen
Die Unterlagen sind
kostenpflichtig
Nein
Angebote
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Beginn der Angebotsöffnung 16.05.2017
Personen, die bei der
Öffnung anwesend sein
dürfen
Es dürfen keine Bieter anwesend sein!
Angebotsabgabe
Art der akzeptierten
Angebote
Postalischer Versand
Besondere Anforderungen an nicht-elektronische Angebote
Zusammen mit einem nichtelektronischen
Angebot
ist eine Sicherungskopie
abzugeben.
Nein
Nebenangebote
Vergabe: 2017-024-MD 24.04.2017
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 4/4
24.04.2017 13:33 Uhr - VMS 7.1	2009 - 2017 cosinex GmbH
Nebenangebote werden zugelassen.
Verfahren/Sonstiges
Angaben zum Verfahren
Sonstige Informationen für
Bieter/Bewerber
Keine Angaben
Bekanntmachungs-ID CXS0YDNYYDL
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/dtvp/2017/04/11974.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de