Ausschreibung: Lieferung eines Gerätewagens Logistik 2 - DE-Ahlen
Feuerwehrfahrzeuge
Fahrzeugkarosserien, Anhänger oder Sattelanhänger
Fahrgestelle
Dokument Nr...: 848950-2017 (ID: 2017050108021691000)
Veröffentlicht: 02.05.2017
*
  Lieferung eines Gerätewagens Logistik 2
HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung 03-11 Seite 1
24.04.2017 17:53 Uhr - VMP
Bezeichnung der Leistung:
Kurzbezeichnung Lieferung eines Gerätewagens Logistik 2
Vergabenummer 2016-0025
Bekanntmachung Ausschreibung
Bekanntmachungstext
(Der unter a) bis n) angegebene Text dient nur zur Erläuterung; er ist aus drucktechnischen Gründen in der
Bekanntmachung nicht zu wiederholen)
a) Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, der den Zuschlag erteilenden Stelle
sowie der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle:
Bezeichnung: Stadt Ahlen
Postanschrift: Westenmauer 10, 59227 Ahlen
E-Mail: Zentrale-Vergabestelle@stadt.ahlen.de
URL: http://
Den Zuschlag erteilende Stelle:
siehe "Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle"
Stelle, bei der die Angebote einzureichend sind:
Bezeichnung: Stadt Ahlen, Zentrale Vergabestelle
Postanschrift: Westenmauer 10, 59227 Ahlen
E-Mail: Zentrale-Vergabestelle@stadt.ahlen.de
URL: http://
b) Gewähltes Vergabeverfahren:
b) Öffentliche Ausschreibung, VOL/A
c) Form in der Angebote einzureichen sind:
c) - Postalischer Versand
Es können keine elektronischen Angebote abgegeben werden.
d) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistungserbringung:
d) Für die Feuerwehr der Stadt Ahlen (Auftraggeber), soll ein Gerätewagen Logistik 2 (GW- L 2) mit Ladebordwand in
Anlehnung an die DIN 14555-22 beschafft werden.
Der Auftrag wird in folgende Lose aufgeteilt:
Los 1: Fahrgestell
Los 2: Aufbau
Zu den Einzelheiten siehe "Lose".
Hauptleistungsort:
Stadt Ahlen, Konrad-Adenauer-Ring 50, 59227 Ahlen
HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung 03-11 Seite 2
24.04.2017 17:53 Uhr - VMP
e) ggf. die Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose:
e) Angebote sollen
eingereicht werden für:
ein oder mehrere Lose
Los-Nummer: 1
Bezeichnung: Fahrgestell
Kurze Beschreibung: Fahrgestell geeignet zum Aufbau eines Gerätewagen Logistik 2 (GW-L 2)
mit Ladebordwand in Anlehnung an die DIN 14555-22 in Verbindung mit DIN EN 1846
und Entwurf DIN 14502 Teil 2.
Das Los beinhaltet ein Frontlenker Fahrgestell mit Straßenantrieb, Euro 6 und einem
zulässigen Gesamtgewicht von 14.500kg geeignet zum Aufbau eines Gerätewagen
Logistik 2 (GW-L 2) mit Ladebordwand.
Weitere Einzelheiten ergeben sich aus dem Leistungsverzeichnis.
Das Leistungsverzeichnis - Los 1 Fahrgestell - beinhaltet folgende Unterpunkte:
- Grundausstattung Fahrgestell
- Lenkung
- Getriebe
- Federung/Bremsanlage
- Elektrische Anlage
- Bereifung
- Lackierung
- Weitere Ausstattung
Abweichung von der Vertragslaufzeit oder dem Beginn bzw. Ende des Auftrags:
Keine Abweichung
Los-Nummer: 2
Bezeichnung: Fahrzeugaufbau
Kurze Beschreibung: Stadt Ahlen
Fachbereich Recht, Sicherheit und Ordnung
1.5 Feuerwehr Abteilung 03-10 Technik (KFZ)
Fahrzeugaufbau eines Gerätewagen Logistik 2 (GW-L 2)
mit Ladebordwand in Anlehnung an die DIN 14555-22 in Verbindung mit DIN EN 1846
und Entwurf DIN 14502 Teil 2.
Das Los beinhaltet den Fahrzeugaufbau eines Gerätewagen Logistik 2 (GW-L 2) mit
Ladebordwand in Anlehnung an die DIN 14555-22 in Verbindung mit DIN EN 1846 auf
ein geeignetes Trägerfahrzeug.
Weitere Einzelheiten ergeben sich aus dem Leistungsverzeichnis.
Das Leistungsverzeichnis - Los 2 Fahrzeugaufbau - beinhaltet folgende Unterpunkte:
- Grundausstattung Aufbau
- Elektrische Ausrüstung
- Sondersignalanlage
- Lackierung und Beschriftung
- Zubehör und Beladung
- Weitere Ausstattung
Abweichung von der Vertragslaufzeit oder dem Beginn bzw. Ende des Auftrags:
Keine Abweichung
f) ggf. Zulassung von Nebenangeboten:
f) Nebenangebote sind nicht zugelassen.
g) etwaige Bestimung über die Ausführungfristen:
g) Ab Zuschlag bis 31.08.2018
h) Bezeichnung und Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden
können:
HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung 03-11 Seite 3
24.04.2017 17:53 Uhr - VMP
h)
Die elektronischen Vergabeunterlagen können unter http://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/ unter Beachtung der
dort genannten Nutzungsbedingungen heruntergeladen werden.
Schlusstermin für die Anforderung von Vergabeunterlagen oder Einsicht in die Vergabeunterlagen:
30.05.2017 15:00 Uhr
i) Angebots- und Bindefrist:
i) Angebotsfrist: 30.05.2017 15:00 Uhr
Bindefrist: 30.08.2017 23:59 Uhr
j) Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen::
j)
k) die wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen in denen sie enthalten sind:
k) Zahlungen erfolgen nach  17 VOL/B
l) die mit dem Angebot vorzulegenden Unterlagen, die der Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des
Bewerbers oder Bieters verlangt:
l) Bedingung an die Auftragsausführung:
-Besondere Vertragsbedingungen der Stadt Ahlen (im Leistungsverzeichnis enthalten)
Die Vergabe des Auftrages richtet sich unter anderem nach dem Gesetz über die Sicherung von Tariftreue und
Sozialstandards sowie fairen Wettbewerb bei der Vergabe öffentlicher Aufträge (Tariftreue- und Vergabegesetz
Nordrhein-Westfalen TVgG-NRW) vom 10. Januar 2012. Hiernach müssen sich Auftragnehmer, deren
Nachunternehmer bzw. Verleiher von Arbeitskräften, soweit diese bereits bei Angebotsabgabe bekannt sind,
gemäß den Vorgaben des  4 TVgG-NRW zur Zahlung von Tarif- und Mindestlöhnen verpflichten.
Weiter erforderlich sind Eigen- und Verpflichtungserklärungen nach  18 TVgG NRW zur Einhaltung sozialer
Kriterien gemäß den ILO-Kernarbeitsnormen und  19 TVgG-NRW zur Frauenförderung und Förderung der
Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Verpflichtungserklärungen und Vertragsbedingungen sind Bestandteil der
Vergabeunterlagen. Sie müssen ausgefüllt und unterzeichnet dem Angebot beigefügt werden.
Nachweis über die persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers:
Den Vergabeunterlagen ist folgende Eigenerklärung zur Unterzeichnung beigefügt:
Mit der Abgabe seines Angebotes erklärt der Bieter bzw. die Bietergemeinschaft ausdrücklich, dass
-gegenüber dem Unternehmen kein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren
eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde oder ein
Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde,
- sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet,
- keine Verfehlungen vorliegen, die seinen/ihren Ausschluss von der Teilnahme am Wettbewerb rechtfertigen
könnten o. gem.  5 KorruptionsbG NRW zu einem Eintrag in das Vergaberegister führen könnten,
- er/sie die gesetzl. Verpflichtungen zur Zahlung von Steuern u. Sozialversichersicherungsbeiträgen erfüllt u.
beachtet u. die krankenversicherungspflichtigen AN bei der Krankenkasse angemeldet hat;
- er/sie die gewerblichen Voraussetzungen für die Ausführung der angebotenen Leistungen erfüllen.
-Gültiger Nachweis gemäß  7 TVgG (nicht älter als ein Jahr) zur vollständigen Entrichtung der Beiträge zur
gesetzlichen Sozialversicherung und (sofern zutreffend) der gemeinsamen Einrichtung der Tarifvertragsparteien im
Sinne des  5 Nr. 3 des AentG
Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit
Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
- aktueller Gewerbezentralregisterauszug
Auf Verlangen der Vergabestelle sind nachzureichen:
HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung 03-11 Seite 4
24.04.2017 17:53 Uhr - VMP
- Angaben über den Umsatz der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre, soweit der Umsatz Leistungen
betrifft, die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils mit anderen
Unternehmen ausgeführten Aufträgen
- Angaben über die ausgeführten Leistungen der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre, die mit der zu
vergebenen Leistung vergleichbar sind (Referenzliste)
- Angabe der Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten
Arbeitskräfte
- Nachweis der Eintragung in das Berufsregister (Handwerksrolle, IHK oder vergleichbares Verzeichnis)
m) die Höhe der Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen:
m) Eine Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform wird nicht angeboten.
n) die Angabe der Zuschlagskriterien sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:
n) Wertungsmethode: Wirtschaftlichstes Angebot siehe Vergabeunterlagen
Sonstige Informationen für Bieter / Bewerber:
Die Kommunikation erfolgt ausschließlich elektronisch. Insbesondere Änderungen der Vergabeunterlagen
und Antworten auf Bieterfragen, die alle Bieter betreffen, erfolgen über das Ausschreibungsportal http://
www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/
Bekanntmachungs-ID: CXPWYDA9RMS
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-westfalen/2017/04/2735580.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de