Ausschreibung: Ausbau und Austausch von W-LAN Antennen - DE-Darmstadt
Netzwerke
Netzkomponenten
Dokument Nr...: 848946-2017 (ID: 2017050108021690996)
Veröffentlicht: 02.05.2017
*
  Ausbau und Austausch von W-LAN Antennen
Vergabenummer/Aktenzeichen: A 301/17-36
a)		Auftraggeber (Vergabestelle) / Einreichung der Angebote / Zuschlagserteilung:
Offizielle Bezeichnung:Technische Universität Darmstadt
Straße:Karolinenplatz 5
Stadt/Ort:64289 Darmstadt
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Dezernat III - Finanz- und Wirtschaftsangelegenheiten, Referat III E - Einkauf- und Materialwirtschaft
Zu Hdn. von :Frau Schmidt, Frau Zöller
Telefon:+49 61511624551
Fax:+49 61511624553
E-Mail:vergabestelle@pvw.tu-darmstadt.de
b)		Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOL/A
c)		Form, in der Angebote einzureichen sind:
(x) über den Postweg
( ) mittels Telekopie
(x) direkt
( ) elektronisch
d)		Bezeichnung des Auftrags: Ausbau und Austausch von W-LAN Antennen
		Art des Auftrags: Lieferleistung
		Art und Umfang der Leistung: Das W-LAN Netz an der Technischen Universität Darmstadt wird über das HRZ
betrieben. Es muss sichergestellt werden, dass eine flächendeckende Nutzung des W-LAN Netzes für Studierende und Mitarbeiter
an der TU Darmstadt auf dem Campusbereich vorhanden ist. Hierzu müssen weitere W-LAN Antennen und Lizenzen für die Nutzung
des W-LAN Netzes beschafft werden.
Das System, welches für das W-LAN Netz genutzt wird ist Controller basierend und mit den Geräten der Firma Cisco aufgebaut.
Die neuen Geräte müssen in das bestehende System integriert werden.
Aus den oben genannten Gründen sind die Hersteller- und Fabrikatsvorgaben verbindlich.
Weitere Kriterien sind in den Ausschreibungsunterlagen aufgeführt.
		Produktschlüssel (CPV):
32400000 Netzwerke
32422000 Netzkomponenten
		Ort der Leistung: Karolinenplatz 5, 64389 Darmstadt
NUTS-Code : DE711 Darmstadt, Kreisfreie Stadt
e)		Unterteilung in Lose: Nein
f)		Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen
g)		Ausführungsfrist:
Lieferung umgehend nach Zuschlagserteilung
h)		Anfordern der Unterlagen bei:
Offizielle Bezeichnung:
		Anforderungsfrist: 18.05.2017 24:00 Uhr
		Ort der Einsichtnahme in Vergabeunterlagen:
siehe unter a)
i)		Ablauf der Angebotsfrist: 22.05.2017 12:00 Uhr
		Bindefrist: 12.06.2017
j)		
k)		
l)		Unterlagen zum Nachweis der Eignung: Geforderte Eignungsnachweise (gem.  6 Abs. 3, 4 VOL/A/1,  13 Abs. 1, 2
HVTG), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die
Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
m)		
n)		Zuschlagskriterien
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet auf der Grundlage von Preis/Kosten und den Kriterien, die in den Auftragsunterlagen
aufgeführt sind
o)		
p)		Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:
		Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt, auch für Nach- und Verleihunternehmen.
		
q)		Sonstige Informationen:
nachr. V-Nr/AKZ : A 301/17-36
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/hessen/2017/04/000083000258.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de