Ausschreibung: ergänzende IT-Betreuung - DE-Kassel
Installation von Computern
Beratung im Bereich Hardware-Integration
Systemdienstleistungen und Unterstützungsdienste
Dienstleistungen in Verbindung mit Software
Computerunterstützung und -beratung
Dokument Nr...: 848699-2017 (ID: 2017041814135868176)
Veröffentlicht: 21.04.2017
*
  Rahmenvertrag über die ergänzende IT-Betreuung der Schulen in Trägerschaft des LWV-Hessen
Vergabenummer/Aktenzeichen: 2017-071
a)		Auftraggeber (Vergabestelle) / Einreichung der Angebote / Zuschlagserteilung:
Offizielle Bezeichnung:Landeswohlfahrtsverband Hessen, Zentrale Vergabestelle
Straße:Ständeplatz 6-10 (Besucher: Ständeplatz 2)
Stadt/Ort:34117 Kassel
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :ZVS
Telefon:056110042651
Fax:056110042645
E-Mail:zvs@lwv-hessen.de
digitale Adresse(URL): http://www.lwv-hessen.de
b)		Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOL/A
c)		Form, in der Angebote einzureichen sind:
(x) über den Postweg
( ) mittels Telekopie
(x) direkt
( ) elektronisch
d)		Bezeichnung des Auftrags: Rahmenvertrag über die ergänzende IT-Betreuung der Schulen in Trägerschaft des
LWV-Hessen
		Art des Auftrags: Dienstleistung
		Art und Umfang der Leistung: Rahmenvertrag über die ergänzende IT-Betreuung der Schulen in Trägerschaft des
LWV_Hessen, aufgeteilt in Lose nach den Regionen Nordhessen, Mittelhessen und Südhessen
Art der Dienstleistung
Im Rahmen eines MS-Windows-Umfeldes werden folgende Dienstleistungen als Rahmen-vertrag ausgeschrieben:
- Beratungen
- Benutzerunterstützungsleistungen
- Sonstige Dienstleistungen
o Reparaturen
o Hard- und Softwareinstallationen
o Netzwerkarbeiten
o Sonstige Leistungen
Umfang und Volumen der Dienstleistungen
Die konkret zu erbringenden Leistungen werden durch den Auftraggeber im Bedarfsfall per Einzelauftrag beschrieben und
beauftragt. Der Arbeitsaufwand belief sich im Jahr 2016 auf durchschnittlich 3 Stunden pro Schule und Monat (=
Durchschnittswert aller Schulen in Trägerschaft des LWV).
>>> Die vollständigen Ausschreibungsunterlagen stehen unter Angabe Ihrer Kontaktdaten zum kostenlosen Download bereit unter
www.lwv-hessen.de Rubrik: Ausschreibungen und über www.had.de als Anhang zu dieser Veröffentlichung<<<
		Produktschlüssel (CPV):
51611000 Installation von Computern
72228000 Beratung im Bereich Hardware-Integration
72250000 Systemdienstleistungen und Unterstützungsdienste
72260000 Dienstleistungen in Verbindung mit Software
72600000 Computerunterstützung und -beratung
		Ort der Leistung:
NUTS-Code : DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt; DE714 Wiesbaden, Kreisfreie Stadt; DE717 Groß-Gerau; DE719
Main-Kinzig-Kreis; DE71D Rheingau-Taunus-Kreis; DE71E Wetteraukreis; DE722 Lahn-Dill-Kreis; DE723 Limburg-Weilburg; DE724
Marburg-Biedenkopf; DE731 Kassel, Kreisfreie Stadt; DE734 Kassel, Landkreis; DE735 Schwalm-Eder-Kreis; DE737
Werra-Meißner-Kreis
e)		Unterteilung in Lose: ja. Angebote können eingereicht werden für mehrere Lose
		Größe und Art der einzelnen Lose:
Los 1: Südhessen
kurze Beschreibung : Rahmenabrufvertrag für die südhessischen Schulen des LWV Hessen:
Schule am Sommerhoffpark, Gutleutstr. 295-301, 60327 Frankfurt am Main
Freiherr-von-Schütz-Schule, Frankfurter Str. 15-19, 65520 Bad Camberg
Feldbergschule, Großer Feldbergweg 4, 65510 Idstein
Max-Kirmsse-Schule, Kirmsseweg 10-12, 65510 Idstein
Heinrich-Böll-Schule, Kloster-Eberbach-Str. 4, 65346 Eltville am Rhein
Peter-Härtling-Schule, Philippshospital, 64560 Riedstadt
Interdisziplinäre Frühberatungsstelle für Kinder mit Sehbehinderung oder Blindheit, Albrecht-Dürer-Str. 11, 65195 Wiesbaden
Ausführungsfrist : 1.8.2017 bis 31.7.2021
Produktschlüssel (CPV):
51611000 Installation von Computern
72228000 Beratung im Bereich Hardware-Integration
72250000 Systemdienstleistungen und Unterstützungsdienste
72260000 Dienstleistungen in Verbindung mit Software
72600000 Computerunterstützung und -beratung
Los 2: Mittelhessen
kurze Beschreibung : Rahmenabrufvertrag für die mittelhessischen Schulen:
Johannes-Vatter-Schule, Homburger Str. 20, 61169 Friedberg
Johann-Peter-Schäfer-Schule, Johann-Peter-Schäfer-Str. 1, 61169 Friedberg
Paula-Fürst-Schule, Eugen-Kaiser-Str. 9, 63450 Hanau
Rehbergschule, Austr. 40, 35745 Herborn
Rehbergschule Außenstelle Wetzlar, Sophienstr. 7, 35576 Wetzlar
Rehbergschule Außenstelle Limburg, Saarlandstr. 2, 65549 Limburg
Anna-Freud-Schule, Cappeler Str. 98, 35039 Marburg
Ausführungsfrist : 1.8.2017 bis 31.7.2021
Produktschlüssel (CPV):
51611000 Installation von Computern
72228000 Beratung im Bereich Hardware-Integration
72250000 Systemdienstleistungen und Unterstützungsdienste
72260000 Dienstleistungen in Verbindung mit Software
72600000 Computerunterstützung und -beratung
Los 3: Nordhessen
kurze Beschreibung : Rahmenabrufvertrag für die nordhessischen Schulen:
Hermann-Schafft-Schule, Am Schloßberg 1, 34576 Homberg
Schloßbergschule, Kurfürstenstr. 28, 34590 Wabern
Schloßbergschule Außenstelle Eschwege, Luisenstr. 23B, 37269 Eschwege
Schloßbergschule Außenstelle Korbach, 34497 Korbach,
Käthe-Kollwitz-Schule, Zzt. Haus 105, Landgraf-Philipp-Str. 9, 34308 Bad Emstal
Käthe-Kollwitz-Schule Außenstelle Hofgeismar, Käthe-Kollwitz-Str. 10, 34369 Hofgeismar
Schule mit den Förderschwerpunkten Hören und Sehen Außenstelle Kassel, Karthäuser Str. 15, 34117 Kassel
Ausführungsfrist : 1.8.2017 bis 31.7.2021
Produktschlüssel (CPV):
51611000 Installation von Computern
72228000 Beratung im Bereich Hardware-Integration
72250000 Systemdienstleistungen und Unterstützungsdienste
72260000 Dienstleistungen in Verbindung mit Software
72600000 Computerunterstützung und -beratung
f)		Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen
g)		Ausführungsfrist:
Die Vertragslaufzeit beginnt mit der Unterzeichnung durch Auftragnehmer und Auftraggeber und endet spätestens nach 4 Jahren.
Der Vertrag kann von beiden Seiten mit einer Kündi-gungsfrist von einem Monat zum Monatsende gekündigt werden
Beginn : 01.08.2017
Ende : 31.07.2021
h)		Anfordern der Unterlagen bei:
siehe unter a)
		Anforderungsfrist: 13.05.2017 24:00 Uhr
		Ort der Einsichtnahme in Vergabeunterlagen:
siehe unter a)
i)		Ablauf der Angebotsfrist: 15.05.2017 10:30 Uhr
		Bindefrist: 16.06.2017
j)		
k)		
l)		Unterlagen zum Nachweis der Eignung: Geforderte Eignungsnachweise (gem.  6 Abs. 3, 4 VOL/A/1,  13 Abs. 1, 2
HVTG), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die
Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
Die nachfolgend aufgeführten Kriterien sind für eine Auftragsvergabe zwingend erforderlich und müssen von den Bietern
erfüllt und mit der Angebotsabgabe entsprechend nach-gewiesen werden:
- Der Bieter setzt für dieses Projekt nur deutsch sprechende Beschäftigte ein.
- Der Bieter verfügt über Erfahrungen in der IT-Betreuung - nach Möglichkeit im schulischen Bereich - und weist dies mit
entsprechenden Referenzen (siehe Ei-generklärung) nach.
m)		
n)		Zuschlagskriterien
Preis
o)		Nichtberücksichtigte Angebote:  19 Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den Bestimmungen über
nicht berücksichtigte Angebote gem  19 VOL/A.
p)		Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:
		Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt, auch für Nach- und Verleihunternehmen.
		Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und
Mindestentgelt ergebenden Verpflichtung wird vereinbart: Nein
q)		Sonstige Informationen:
Sämtliche Kommunikation hat in deutscher Sprache zu erfolgen.
nachr. V-Nr/AKZ : 2017-071
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/hessen/2017/04/000060002506.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de