Ausschreibung: Einführung eines neuen IT-Verfahrens - DE-Hamburg
IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
Dokument Nr...: 848613-2017 (ID: 2017041814134968112)
Veröffentlicht: 21.04.2017
*
  Einführung eines neuen IT-Verfahrens für die freiwillige Feuerwehr Hamburg
Vergabestelle: Dataport AöR
DataportVergabe5501@dataport.de
Kurzinfo
Leistungen und Erzeugnisse
    Dienstleistungen
Ausschreibungsweite
    Nationale Ausschreibung
Vergabeverfahren
    Dienst- und Lieferleistungen (VOL)
Vergabeart
    Öffentliche Ausschreibung
Angebotsfrist
    09.05.2017
Erfüllungsort
    Hamburg Hamburg
    Karte anschauen
Kontakt
    DataportVergabe5501@dataport.de
Hinweis: bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Ausschreibungen, die Verantwortung für Inhalt und Richtigkeit
der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Publikation oder die vorzeitige Beendigung derselben) obliegt
ausschließlich der jeweils ausschreibenden Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der
ausschreibenden Institution aus der Bekanntmachung, wenn Sie:
    eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einer Ausschreibung haben
    oder die Vergabeunterlagen der Bekanntmachung abrufen möchten
Einführung eines neuen IT-Verfahrens für die freiwillige Feuerwehr Hamburg
Beschafft werden soll ein workflow-orientiertes Fachverfahren für die Personal-, Lehrgangs, Ernennungs-, Tauglichkeits-,
Wahl-, Bekleidungs-, Gerätehäuser- und Fahrzeugverwaltung der 86 Freiwilligen Feuerwehren und 59 Jugendfeuerwehren in Hamburg
mit 2.600 Angehörigen der Einsatzabteilung und 1.000 Angehörigen der Jugendfeuerwehr. Es muss eine Web-Anwendung sein, die im
Rechenzentrum von Dataport AöR betrieben wird und auf die alle Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehren und der
Jugendfeuerwehren Zugriff erhalten.
Die Anwendung soll zukünftig potentiell auch Apps unterstützen, Einsatzdaten (für die Tauglichkeitsüberwachung) empfangen,
sich mit einem Dokumentenmanagementsystem und dem System für das Haushalts-Kassen-Rechnungswesen verbinden können.
Die Daten eines Altverfahrens sollen übernommen werden.
Ein Second-Level-Support wird benötigt.
Das Fachverfahren soll nach Zuschlagserteilung spätestens in sechs Monaten produktiv bereitgestellt werden.
Näheres entnehmen Sie bitte aus den Vergabeunterlagen.
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/editor/Dataport/2017/04/1914427.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de