Ausschreibung: Bereitstellung und Unterhaltung von Sanitärcontainern - DE-Berlin
Sanitäreinrichtungen
Dokument Nr...: 848330-2017 (ID: 2017041008272352583)
Veröffentlicht: 10.04.2017
*
  Bereitstellung und Unterhaltung von Sanitärcontainern
Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
3-jähriger Vertrag zur Bereitstellung und Unterhaltung von Sanitärcontainern
zum Tag der offenen Tür
1. Auftraggeber:
Bundeskanzleramt, Willy-Brandt-Str. 1, 10557 Berlin
2. Art der Vergabe:
a) Öffentliche Ausschreibung gemäß  3 Abs. 1 VOL/A
b) Lieferung Dienstleistung
3. Form in der die Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:
Wird in den Vergabeunterlagen (Bewerbungsbedingungen) beschrieben.
4. Art und Umfang der Leistung:
3-jähriger Vertrag für die Bereitstellung und Unterhaltung von Sanitärcontainern zum "Tag der offenen
Tür im Bundeskanzleramt"
5. Ort der Leistungserbringung:
Willy-Brandt-Str. 1, 10557 Berlin
6. Angaben zur Anzahl, Größe und Art der Lose:
keine
7. Nebenangebote sind zugelassen nicht zugelassen.
8. Bezeichnung der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen angefordert werden können:
a) Anschrift: Bundeskanzleramt, Referat 113, Willy-Brandt-Str. 1, 10557 Berlin
b) Ansprechpartner/-in: Herr Teusch
c) E-Mail: 113-beschaffung@bk.bund.de Fax: (030) 18 400 - 1824
9. Teilnahme- ,Angebots- und Bindefrist:
a) Schlusstermin für die Abforderung der Vergabeunterlagen: Montag, 15.05.2017; 12:00 Uhr
b) Schlusstermin für den Eingang der Angebote: Montag, 15.05.2017
c) Bindefrist: Die Bieter sind bis zum Montag, 29.05.2017 an ihr Angebot gebunden.
10. Höhe der geforderten Sicherheitsleistungen: keine
11. Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten
sind: Werden in den Vergabeunterlagen genannt.
12. Beurteilung der Eignung (Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit) des Bieters:
Es sind die in den Vergabeunterlagen genannten Eigenerklärungen des Bieters vorzulegen.
13. Sonstige Angaben
Mit der Abgabe des Angebots unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote
gem.  19 VOL/A.
Es gilt deutsches Recht. Die gesamte Korrespondenz ist in deutscher Sprache abzufassen.
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/editor/Bundeskanzleramt/2017/04/1906399.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de