Ausschreibung: Modernisierung für den Bereich BTZ-Hanau SHK Werkstatt - DE-Hanau
Werkzeugmaschinen
Trinkwasserversorgung
Dokument Nr...: 848262-2017 (ID: 2017041008271652528)
Veröffentlicht: 10.04.2017
*
  Modernisierung für den Bereich BTZ-Hanau SHK Werkstatt
Vergabenummer/Aktenzeichen: 16-2017
a)		Auftraggeber (Vergabestelle) / Einreichung der Angebote / Zuschlagserteilung:
Offizielle Bezeichnung:Kreishandwerkerschaft Hanau
Straße:Martin-Luther-King-Straße 1
Stadt/Ort:63452 Hanau
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Kreishandwerkerschaft Hanau
Zu Hdn. von :Hrn. Dirk Hanke
Telefon:06181 8091-22
Fax:06181 8091-33
E-Mail:hanke@kh-hanau.de
digitale Adresse(URL): http://www.kh-hanau.de/
b)		Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOL/A
c)		Form, in der Angebote einzureichen sind:
(x) über den Postweg
( ) mittels Telekopie
( ) direkt
( ) elektronisch
d)		Bezeichnung des Auftrags: Modernisierung für den Bereich BTZ-Hanau SHK Werkstatt
		Art des Auftrags: Lieferleistung
		Art und Umfang der Leistung:
Es werden ausgeschrieben Schulungstände für den Bereich SHK.
Tankanlage
Trinkwasserversorgung
Messübungen SHK
Regenwassernutzungsanlage
Gasinstallation
		Produktschlüssel (CPV):
80490000 Betrieb einer Bildungseinrichtung
80531100 Fachausbildung
80531200 Technische Ausbildung
		Ort der Leistung: Martin-Luther-King-Str. 1, 63452 Hanau
NUTS-Code : DE719 Main-Kinzig-Kreis
e)		Unterteilung in Lose: Nein
f)		Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen
g)		Ausführungsfrist:
Beginn : 23.06.2017
Ende : 28.07.2017
h)		Anfordern der Unterlagen bei:
siehe unter a)
		Anforderungsfrist: 14.05.2017 24:00 Uhr
		Ort der Einsichtnahme in Vergabeunterlagen:
siehe unter a)
i)		Ablauf der Angebotsfrist: 22.05.2017 13:00 Uhr
		Bindefrist: 22.06.2017
j)		
k)		
l)		Unterlagen zum Nachweis der Eignung: Geforderte Eignungsnachweise (gem.  6 Abs. 3, 4 VOL/A/1,  13 Abs. 1, 2
HVTG), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die
Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
m)		
n)		Zuschlagskriterien
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet auf der Grundlage von Preis/Kosten und den nachstehenden Kriterien (Preis/Kosten
und Zuschlagskriterien sollten nach Ihrer Gewichtung oder in absteigender Reihenfolge ihrer Bedeutung angegeben werden, wenn
eine Gewichtung nachweislich nicht möglich ist)
	Kriterium	Gewichtung
1	Preis	50
2	Zweckmäßigkeit	50
o)		Nichtberücksichtigte Angebote:  19 Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den Bestimmungen über
nicht berücksichtigte Angebote gem  19 VOL/A.
p)		Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:
		Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt, auch für Nach- und Verleihunternehmen.
		Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und
Mindestentgelt ergebenden Verpflichtung wird vereinbart: Nein
q)		Sonstige Informationen:
nachr. V-Nr/AKZ : 16-2017
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/hessen/2017/04/006606000010.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de