Ausschreibung: Prüfung gem. DGUV 3 - DE-München
Technische Kontrolle
Dokument Nr...: 848215-2017 (ID: 2017041008271152493)
Veröffentlicht: 10.04.2017
*
  Prüfung gem. DGUV 3
a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)
Studentenwerk München
Vergabestelle  Stabstelle Geschäftsleitung
Leopoldstraße 15
80802 München
Tel: 089/38196-123 Fax: 089/38196-1714
E-Mail: vergabestelle@stwm.de
Internet: www.studentenwerk-muenchen.de
b) Vergabeverfahren
Öffentliche Ausschreibung, VOL/A
Vergabenummer:
c) Form, in der das Angebot einzureichen ist
Das Angebot muss schriftlich, in einem gekennzeichneten Umschlag, beim Auftraggeber
eingereicht werden. Die elektronische Angebotsabgabe ist nicht zulässig.
d) Art des Auftrages
Ort der Ausführung
Umfang des Auftrages
- Sichtprüfung
- Funktionsprüfung
- Messung Isolationswiderstand
- Messung Ableitstrom
- Messung Schutzleiterstrom
- Schutzleiterprüfung
- Zuweisung fortlaufende Nummer
- Etikettierung
- Beurteilung
- Dokumentation
Vergabestelle
stwm/blanko_hoch.ott; V.2; 11.06.2014
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 Seite 1 / 4
121
(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)
Verg/017/17
Ausführung von Lieferleistungen
Ausführungen von Dienstleistungen
München und Umgebung
e) Aufteilung in Lose
ja, Angebote können abgegeben werden
f) Ausführungsfrist
g) Nebenangebote
h) Anforderung der Vergabeunterlagen
Teilnehmer am SOL eVergabe-System können die Vergabeunterlagen unter www.staatsanzeigereservices.
de einsehen und downloaden.
Für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform gilt:
Höhe des Entgeltes:
Zahlungsweise: Banküberweisung
Empfänger: Studentenwerk München
Kontonummer: 665814530
BLZ: 70020270
Geldinstitut: HypoVereinsbank München
IBAN: DE60700202700665814530
BIC (Swift): HYVEDEMMXXX
Verwendungszweck: Verg/017/17 DGUV3
Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuordenbar und Sie
erhalten keine Unterlagen.
Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn
- auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde,
- gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer
vollständigen Firmenadresse) bei der unter a) genannten Stelle angefordert wurden,
- das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.
Vergabestelle
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 Seite 2 / 4
stwm/blanko_hoch.ott; V.2; 11.06.2014
nein
nur für ein Los
für ein oder mehrere Lose
für alle Lose (alle Lose müssen angeboten werden)
Beginn der Ausführung
Fertigstellung der Leistungen:
weitere Fristen
Juni 2017
August 2017
optionale Verlägerung um je 1 Jahr, max. bis 12/2020
zugelassen nicht zugelassen
26,00
nur in Verbindung mit
einem Hauptangebot
zugelassen
i) Ablauf der Angebotsfrist am:
l) Anschrift, an die die Unterlagen zu richten sind
Vergabestelle siehe a)
m) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen: Deutsch
n) Angebotseröffnung am um Uhr
Ort
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen:
o) Sicherheiten
p) Rechtsform der Bietergemeinschaften
q) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die
maßgeblichen Vorschriften, in denen sie enthalten sind
r) Nachweis der Eignung
Der Bewerber hat zum Nachweis seiner Eignung folgende Unterlagen mit dem Angebot vorzulegen:
1) Nachweis einer Präqualifizierung durch die Vorlage eines Zertifikates oder durch Mitteilung bzw.
Nachweis des Eintrages in die Liste einer anerkannten Präqualifizierungsstelle.
oder
2) Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das
ausgefüllte Formblatt Eigenerklärung zur Eignung - 124 vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen
sind die Eigenerklärungen auch für die vorgesehenen Nachunternehmen abzugeben, es sei
denn, die Nachunternehmen sind präqualifiziert. In diesem Fall reicht die Angabe der Nummer, unter
der die Nachunternehmen in der Liste des Vereins für die Präqualifikation (Präqualifikationsverzeichnis)
geführt werden. Die Eigenerklärung liegt dem Vergabeunterlagen bei, bzw. steht zum download
bereit unter:
http://www.studentenwerk-muenchen.de/ueber-uns/ausschreibungen/download-formuare/
Vergabestelle
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 Seite 3 / 4
stwm/blanko_hoch.ott; V.2; 11.06.2014
04.05.17 14:00
siehe A)
keine
keine
zugelassen, gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vetreter
Weiterhin ist zu erklären, dass das Gewerbe ordnungsgemäß angemeldet wurde.
3) Des weiteren sind von allen Bietern folgende Erklärungen mit dem Angebot abzugeben:
- das Bestehen einer Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme in Höhe von 3
Millionen Euro
 der Nachweis der Betriebshaftpflichtversicherung ist spätestens bei Vertragsabschluss vorzulegen.
- Erklärung zur Vermeidung des Erwerbs von Produkten aus ausbeuterischer Kinderarbeit (Anlage
liegt den Vergabeunterlagen bei bzw. steht zum download unter:
http://www.studentenwerk-muenchen.de/ueber-uns/ausschreibungen/down l oad-formulare / bereit.
- Schutzerklärung bezüglich der Nichtanwendung der Technologie von L-Ron Hubbert (Anlage liegt
den Vergabeunterlagen bei bzw. steht zum download unter:
http://www.studentenwerk-muenchen.de/ueber-uns/ausschreibungen/down load-formulare/ bereit.
s) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist:
t) Nachprüfung behaupteter Verstöße
Vergabestelle
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 Seite 4 / 4
stwm/blanko_hoch.ott; V.2; 11.06.2014
Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Salvatorstr. 3
80333 München; Tel.: 089-21862278, Fax: 089-21862800
31.05.17
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/baysol/2017/03/110965.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de