Ausschreibung: Glas- und Rahmenreinigung - DE-Erfurt
Fensterreinigung
Dokument Nr...: 848179-2017 (ID: 2017040311250839791)
Veröffentlicht: 03.04.2017
*
  Glas- und Rahmenreinigung MDR-LFH Thüringen, Erfurt
Vergabenr.
4686-02-2017
a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, Stelle zur Einreichung der Angebote, zuschlagserteilende Stelle:
Name und Anschrift:
Mitteldeutscher Rundfunk
Kantstraße 71-73
04275 Leipzig
DEUTSCHLAND
Telefonnummer:	+49 341/300-73 47
Telefaxnummer:	+49 341/300-73 47
E-Mail-Adresse:  einkauf-logistik@mdr.de
Internet-Adresse:  http://www.mdr.de
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
Siehe oben
Zuschlagserteilende Stelle:
Siehe oben
b) Art der Vergabe ( 3 VOL/A):
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
c) Angebote können abgegeben werden:
schriftlich
elektronisch mit fortgeschrittener Signatur
elektronisch mit qualifizierter Signatur
mit Mantelbogenverfahren (schriftlicher Mantelbogen und elektronische Angebotsdatei)
d) Art und Umfang sowie Ort der Leistung:
Art der Leistung:
Glas- und Rahmenreinigung für den Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) am Standort Erfurt
Menge und Umfang:
Der MDR sucht einen Dienstleister, der für ihn die Leistungen der Glas- und Rahmenreinigung am Standort Erfurt erbringt. Die
Ausschreibung umfasst die nachfolgenden Objekte:
Objekt I - Neubau Haupthaus
(Reinigungsfläche pro Jahr: 7.474,00 m)
Objekt II - Erweiterungsbau (EWB) Haus 1
(Reinigungsfläche pro Jahr: 1.180,97 m)
Objekt III - Erweiterungsbau (EWB) Haus 2
(Reinigungsfläche pro Jahr: 1.182,39 m)
Ort der Leistung:
MDR Landesfunkhaus Thüringen
Gothaer Str. 36
99094 Erfurt
e) Losaufteilung:
Losweise Vergabe:
Nein
Angebote können abgegeben werden für:
die Gesamtleistung
f) Nebenangebote sind
nicht zugelassen
g) Liefer-/Ausführungsfrist:
Beginn:
Ende:
Der Auftragnehmer erbringt einmal jährlich jeweils im Mai/Juni die geschuldeten Leistungen.
Der Vertrag beginnt am 01.06.2017, jedoch nicht vor dem Tag der Zuschlagserteilung und wird bis zum 31.12.2018 geschlossen
(Grundlaufzeit). Der Vertrag beinhaltet die Option der viermaligen Verlängerung. Er verlängert sich jeweils um ein weiteres
Jahr, sofern er nicht von einem der beiden Vertragspartner mit einer Frist von drei Monaten zum Vertragsende gekündigt wird.
Eine solche Verlängerung ist höchstens vier Mal möglich. Der Vertrag endet somit spätestens am 31.12.2022.
h) Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen:
Anschrift:
prego-Vergabeplattform
prego-Vergabeplattform
66123 Saarbrücken
DEUTSCHLAND
Anforderung bis spätestens:
28.04.2017
Anforderung digitaler Unterlagen unter:
https://prego-vergabeplattform.prhos.com/NetServer/index.jsp
Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:
Anschrift:
prego-Vergabeplattform
https://prego-vergabeplattform.prhos.com/NetServer/index.jsp
i) Ablauf der Angebots- und Bindefrist:
Angebote sind einzureichen bis:
28.04.2017 11:00
Ablauf der Bindefrist:
31.05.2017
j) Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:
keine
k) Wesentliche Zahlungsbedingungen:
Die Rechnungslaufzeit beginnt mit Zugang der Rechnung und beträgt 30 Tage ohne Skonto. Bei Zahlung der Rechnungen innerhalb
von 14 Tagen gewährt der Auftragnehmer dem MDR ein Skonto von 2 %.
l) Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen:
Unterlagen zur Eignungsprüfung:
Folgende allgemeine Nachweise/Erklärungen sind mit dem Angebot zu erbringen:
 Umsatz des Unternehmens in den letzten drei Geschäftsjahren, soweit er Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden
Leistung vergleichbar sind
 Referenzen des Unternehmens, die mit der zu vergebenden Leistung in Art und Umfang vergleichbar sind und in den letzten drei
Geschäftsjahren erbracht wurden
Mindestanforderung(en): Es sind mindestens drei Referenzen anzugeben.
Der MDR behält sich vor, folgende Angaben zu den jeweiligen Referenzen im Zuge der Eignungsprüfung nachzufordern:
- Kontaktdaten/Ansprechpartner
- Leistungszeitraum
- Art und Kurzbeschreibung der Leistung
 Zahl der in den letzten drei Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte
 Eigenerklärung, dass der Bieter im Berufs- oder Handelsregister eingetragen ist (Handelsregisterauszug)
 Eigenerklärung zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft
 Eigenerklärung zu Insolvenzverfahren und Liquidation
 Eigenerklärung, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde
 Eigenerklärung zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung
 Eigenerklärung zum Mindestlohngesetz (MiLoG)
Folgende weitere Nachweise/Erklärungen sind mit dem Angebot vorzulegen (auf eigens erstellter Anlage):
 Eigenerklärung über die Mitarbeiterzahl (Glasreiniger), die im Rahmen der jährlichen Leistungserbringung zum Einsatz kommen
 Eigenerklärung über die Ausbildung für Bediener von Hub-Arbeitsbühnen
Auf Verlangen ist die Eigenerklärung durch Vorlage des Nachweises über die Ausbildung für Bediener von Hub-Arbeitsbühnen zu
bestätigen.
Folgende sonstige Nachweise/Angaben sind auf Verlangen der Vergabestelle vorzulegen:
 Nachweis der Betriebshaftpflichtversicherung
Sonstige Erfordernisse, die die Bewerber bei der Bearbeitung ihrer Angebote beachten müssen:
m) Höhe der Vervielfältigungskosten und Zahlungsweise:
Die Unterlagen werden kostenfrei zum Download bereitgestellt.
n) Angabe der Zuschlagskriterien:
Der niedrigste Preis
Ja
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/ai-prego/2017/03/54321-Tender-15b1e7b5b25-50245cea001bc69f.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de