Ausschreibung: KFZ-Verbrauchsmaterial - DE-Rosenheim
Verschiedene Ersatzteile
Dokument Nr...: 848155-2017 (ID: 2017040311250639778)
Veröffentlicht: 03.04.2017
*
  KFZ-Verbrauchsmaterial für die Dienststellen des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd
PP Oberbayern . Postfach 1164 . 83013 Rosenheim
____________________________________________
Öffentliche Ausschreibung nach der VOL/A
1. Auftraggeber:
Polizeipräsidium Oberbayern Süd
Sachgebiet PV 4
Kaiserstraße 32
83022 Rosenheim
Telefon: 08031/2001403
Telefax: 08031/2001449
mailto: pp-obs.pp.vergabestelle@polizei.bayern.de
2. Vergabeart:
Öffentliche Ausschreibung nach  3 Abs. 2 Satz 1 VOL/A
3. Art, Umfang und Ort der Dienstleistung:
Beschaffung von Kfz-Verbrauchsmaterial an 58 Dienststellen im Bereich des Polizeipräsidiums
Oberbayern Süd
4. Unterteilung in Lose: nein
5. Ausführungsfristen:
Vertragslaufzeit: 01.06.2017 bis 30.05.2019 mit der Möglichkeit den Vertrag zweimal um ein weiteres
Jahr bis längstens 30.05.2021 zu verlängern
6. Anforderung der Verdingungsunterlagen:
Die Vergabeunterlagen können schriftlich (auch per Fax oder Mail - siehe Punkt 1) beim
Polizeipräsidium Oberbayern Süd bis spätestens 21.04.2017 angefordert werden oder übers Internet
abgerufen werden unter der Adresse:
http://www.polizei.bayern.de/oberbayern/news/ausschreibung/aktuell/lieferung/index.html
Sofern die Unterlagen bei uns angefordert werden, werden diese per Mail versandt. Der Versand in
Papierform erfolgt nur auf ausdrückliche Anforderung.
Polizeipräsidium
Oberbayern Süd
PPOB  Brief 1.234  09/2008
Dienstgebäude Erreichbarkeit
Kaiserstraße 32 Telefon 08031/200-0
83022 Rosenheim Telefax 08031/200-1209
CNP 7-250-0
E-Mail pp-obs.pp.vergabestelle@polizei.bayern.de
Internet http://www.polizei.bayern.de/oberbayern
Seite 2 von 2
7. Ablauf der Angebotsfrist: 27.04.2017
8. Die Öffnung der Angebote ist nicht öffentlich
9. Sicherheitsleistung: entfällt
10. Zahlungsbedingungen: entfällt
11. Mit dem Angebot müssen folgende Erklärungen gemäß Ausschreibungsunterlagen eingereicht
werden:
- Referenzliste von Auftraggebern, bei denen der Bieter vergleichbare Leistungen - in einer
vergleichbaren Größenordnung - erbringt oder erbracht hat. Die Referenzen sollten auf die letzten 3
Jahre Bezug nehmen.
- Erklärung zum Unterauftragnehmer
- Erklärung zum Angebot einer Bietergemeinschaft
- Erklärung zu Sozialbeiträgen/Insolvenzverfahren
- Erklärung zum Umsatz bezogen auf den Gesamtumsatz und auf die Leistungsart, die Gegenstand
der Vergabe ist, für die letzten 3 Geschäftsjahre
- Erklärung zur Zuverlässigkeit
- Erklärung zu gewerblichen Schutzrechten
- Erklärung zur Betriebshaftpflichtversicherung
12. Zuschlags- und Bindefrist ( 18 VOL/A): 15.05.2017
13. Der Zuschlag wird auf das preislich vorteilhafteste Angebot erteilt.
14. Der Bewerber erkennt mit der Abgabe eines Angebotes auch die Bestimmungen über nicht
berücksichtigte Angebote gem.  19 VOL/A an.
Rosenheim, 30.03.2017 Polizeipräsidium
Oberbayern Süd
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/editor/Polizeipraesidium-Oberbayern-Sued/2017/03/1901746.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de