Ausschreibung: Potenzialstudie Industrielle Abwärme - DE-Recklinghausen
Veschiedene Dienstleistungen für Unternehmen und andere Dienstleistungen
Markt- und Wirtschaftsforschung; Umfragen und Statistiken
Untersuchung von Industrieanlagen
Dienstleistungen im Energiebereich
Beratung im Bereich Energieeinsparung
Dokument Nr...: 848054-2017 (ID: 2017040311245639707)
Veröffentlicht: 03.04.2017
*
  Potenzialstudie Industrielle Abwärme
VHB-VOL NRW VOL 3b
01/2015 Vergabebekanntmachung Teilnahmewettbewerbe
1 28.03.2017 16:37 Uhr - VMS 7.0.0.5
Bekanntmachung
Aktenzeichen:
Vergabe-Nr.: 6288/37/ÖTFV
Bezeichnung des Verfahrens: Potenzialstudie Industrielle Abwärme
1. Art der Vergabe
Öffentlicher Wettbewerb um die Teilnahme
an einer Beschränkten Ausschreibung gemäß  3 Abs. 1 und 3 VOL/A
an einer Freihändigen Vergabe gemäß  3 Abs. 1 VOL/A
2. Bezeichnung der zur Teilnahme auffordernden Stelle
Bezeichnung
Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW
Postanschrift
Leibnizstraße 10, 45659 Recklinghausen
Kontaktstelle Vergabestelle - FB 15
Telefon-Nummer +49 2361/305-0
Telefax-Nummer +49 2361/305-3268
E-Mail-Adresse vergabestelle@lanuv.nrw.de
URL www.lanuv.nrw.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer DE 126 352 455
3. Bezeichnung der Stelle, bei der die Teilnahmeanträge einzureichen sind
wie Ziffer 2
Bezeichnung
Postanschrift
Telefon-Nummer
Telefax-Nummer
E-Mail-Adresse
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
Vergabemarktplatz NRW
4. Bezeichnung der über die Teilnahme entscheidende Stelle
wie Ziffer 2
Bezeichnung
Postanschrift
Telefon-Nummer
Telefax-Nummer
E-Mail-Adresse
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
5. Form der Teilnahmeanträge
Postalisch, Elektronisch mit fortgeschrittener Signatur, Elektronisch mittels qualifizierter elektronischer Signatur,
Elektronisch in Textform
Die Abgabe digitaler Angebote ist ausschließlich unter www.evergabe.nrw.de unter Beachtung der dort
genannten Nutzungsbedingungen zugelassen.
VHB-VOL NRW VOL 3b
01/2015 Vergabebekanntmachung Teilnahmewettbewerbe
2 28.03.2017 16:37 Uhr - VMS 7.0.0.5
6. Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung
Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz beabsichtigt eine Potenzialstudie die der Umsetzung
einer nachhaltigen Energiewende in Nordrhein-Westfalen dient, indem Grundlagendaten zur Unterstützung des
weiteren Ausbaus der Erneuerbaren Energien erarbeitet und bereitgestellt werden. Die Ergebnisse dieser und
auch anderer Potenzialstudien fließen im Anschluss an ihre Fertigstellung im digitalen Fachinformationssystem
Energieatlas NRW zusammen und werden dort der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.Das Ziel dieser
Ausschreibung ist die Ermittlung der regionalen Potenziale industrieller Abwärme in NRW. Hierzu sollen die
industriellen Prozesse der Bearbeitung, Fertigung und Rohstoffbereitstellung betrachtet werden. Genauer
soll der Auftragnehmer eine Einführung in das Thema Abwärmenutzung und Ermittlung des Bestandes
erstellen. Danach soll das theoretische Potenzial und potenzielle Wärmesenken ermittelt werden und das
technische Potenzial errechnet werden. Die Ergebnisse sind in einem umfassenden Abschlussbericht und einem
Kurzbericht zusammenzufassen.
Leistungsort:
45659 Recklinghausen
7. ggf. Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose
Eine Aufteilung in Lose ist nicht beabsichtigt.
8. ggf. Zulassung von Nebenangeboten
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
9. etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
8 Monate nach Zuschlagserteilung
Dauer: 8 Monate ab Auftragsvergabe
10. Ablauf der Teilnahmefrist
24.04.2017 10:00 Uhr
11. Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen
12. Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind
Die Zahlungsbedingungen ergeben sich aus den Ausschreibungsbestimmungen. Ergänzende Regelungen
finden sich in den Vertragsbedingungen.
13. Unterlagen zur Beurteilung der Eignung
Mit dem Teilnahmeantrag vorzulegende Unterlagen
Persönliche Lage der Wirtschaftsteilnehmer:
- aussagekräftige Darstellung des sich bewerbenden Unternehmens inkl. eines Leistungsportfolios
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
- Firmenfragenkatalog (mittels Eigenerklärung vorzulegen)
Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen
Persönliche Lage der Wirtschaftsteilnehmer:
- Vordruck VOL 5b (mittels Eigenerklärung vorzulegen): Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit
Sonstige Unterlagen:
- Formblatt_Bietergemeinschaftserklärung (mittels Eigenerklärung vorzulegen): falls zutreffend: vollständig
ausgefülltes und unterschriebenes "Formblatt_ Bietergemeinschaftserklärung"
Unterlagen zur Auftragsdurchführung
Mit dem Teilnahmeantrag vorzulegende Unterlagen
Bedingungen an die Auftragsausführung:
- Mindestens eine Referenz für jeden Bereich muss eine Projektskizze eingereicht werden
- Mitarbeiterprofile, Darstellung der Organisation des Projektteams und eine Aufgabenzuordnung auf
einzelne Personen innerhalb des Projektes
- Referenzen, die erkennen lassen, dass der Bieter in den vergangenen drei Jahren vergleichbare
wissenschaftliche Fragestellungen bearbeitet hat
Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen
Bedingungen an die Auftragsausführung:
VHB-VOL NRW VOL 3b
01/2015 Vergabebekanntmachung Teilnahmewettbewerbe
3 28.03.2017 16:37 Uhr - VMS 7.0.0.5
- Vordruck VOL 5f (mittels Eigenerklärung vorzulegen): Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und
Mindestentlohnung für Dienst- und Bauleistungen unter Berücksichtigung der Vorgaben des Tariftreue- und
Vergabegesetzes Nordrhein-Westfalen (TVgG - NRW)
- Vordruck VOL 5i (mittels Eigenerklärung vorzulegen): Verpflichtungserklärung nach  19 TVgG - NRW zur
Frauenförderung und Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Die Unterlagen können abgerufen werden bei
Stelle wie in Ziffer 2
Bezeichnung
Postanschrift
Telefon-Nummer
Telefax-Nummer
E-Mail-Adresse
Vergabemarktplatz NRW
Unter www.evergabe.nrw.de können die Teilnahmeunterlagen unter den genannten Nutzungsbedingungen
kostenlos heruntergeladen und Nachrichten der Vergabestelle eingesehen werden.
14. Angabe der Zuschlagskriterien
Keine Angabe
15. Berücksichtigung von Werkstätten für behinderte Menschen und Blindenwerkstätten
Sofern das Angebot einer anerkannten Werkstätte für behinderte Menschen oder einer anerkannten
Blindenwerkstätte oder diesen Einrichtungen vergleichbare Einrichtungen (nachfolgend bevorzugte Bieter)
ebenso wirtschaftlich wie das ansonsten wirtschaftlichste Angebot eines insofern nicht bevorzugten Bieters ist,
so wird dem bevorzugten Bieter der Zuschlag erteilt. Bei der Beurteilung der Wirtschaftlichkeit der Angebote
wird der von den bevorzugten Bietern angebotene Preis mit einem Abschlag von 15 von Hundert berücksichtigt.
Voraussetzung für die Berücksichtigung des Abschlags ist, dass die Herstellung der angebotenen Lieferungen
zu einem wesentlichen Teil durch die bevorzugten Bieter erfolgt. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn die
Wertschöpfung durch ihre Beschäftigten mehr als 10 % des Nettowerts der zugekauften Waren beträgt.
16. Sonstiges
Die angegebenen Fristen für eine Angebotsabgabe können noch angepasst werden und werden mit den
Aufforderungen zur Angebotsabgabe und den Einladungen zu den Verhandlungsgesprächen je nach Verlauf des
Verfahrens konkret bekanntgegeben.
Teilnahmebedingungen
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zur persönlichen Lage
zu überprüfen:
a) Beantwortung eines Firmenfragenkatalogs auch zur Eintragung in Berufs- und Handelsregister nach Maßgabe
der Rechtsvorschriften des Landes, der Gemeinschaft oder des Vertragsstaates des EWR-Abkommens
eingetragen sind, in dem es ansässig ist sowie zur Mitgliedschaft in einer Berufsgenossenschaft.
b) Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit (Vordruck VOL 5b) - ggf. auch für alle Subunternehmen / alle Mitglieder
einer Bietergemeinschaft.
c) soweit zutreffend: ausgefülltes und unterschriebenes Formblatt Bietergemeinschaftserklärung
d) Eine aussagekräftige Darstellung des sich bewerbenden Unternehmens inkl. eines Leistungsportfolios
e) Vorlage von Mitarbeiterprofile, einer Darstellung der Organisation des Projektteams und der
Aufgabenzuordnung auf einzelne Personen
f) Verpflichtungserklärung Tariftreue/Mindestentlohnung (Vordruck VOL 5f) ggf. auch von den anderen
Mitgliedern der Bietergemeinschaft
g) Verpflichtungserklärung nach  19 TVgG - NRW zur Frauenförderung und Förderung der Vereinbarkeit von
Beruf und Familie (Vordruck VOL 5i) ggf. auch von den anderen Mitgliedern der Bietergemeinschaft und allen
Subunternehmen
VHB-VOL NRW VOL 3b
01/2015 Vergabebekanntmachung Teilnahmewettbewerbe
4 28.03.2017 16:37 Uhr - VMS 7.0.0.5
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zur wirtschaftlichen
und finanziellen Leistungsfähigkeit zu überprüfen:
Beantwortung eines Firmenfragenkatalogs auch zur Eintragung in Berufshaftpflichtversicherung
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zur technischen
Leistungsfähigkeit zu überprüfen:
1) Beantwortung eines Firmenfragenkatalogs :
a) auch zu den wesentlichen in den letzten drei Jahren erbrachten vergleichbaren Leistungen unter Einreichung
von Projektskizzen ;
b) auch für die Erklärung, dass ausreichend personelle, finanzielle und technischen Kapazitäten zur Verfügung
stehen
2) Alle Personen, die später auch die Auftragsabwicklung des angebotenen Loses übernehmen werden, sind
aussagekräftig darzustellen. Dabei müssen insbesondere nachfolgende Angaben enthalten sein:
a) ausführliche Darlegung der vorliegenden fachlichen Qualifikation(en) und
b) Berufserfahrung
Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
Juristische Personen müssen den Namen und die berufliche Qualifikation der Personen angeben, die für die
Ausführung der betreffenden Dienstleistung verantwortlich sein sollen.
Bekanntmachungs-ID: CXS7YY7YYNW
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-nrw/2017/03/49409.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de