Ausschreibung: Behälterbeschaffung und Erstauslieferung von Bioabfallsammelbehältern - DE-Wasserburg am Inn
Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen
Dokument Nr...: 848039-2017 (ID: 2017040311245539696)
Veröffentlicht: 03.04.2017
*
  Behälterbeschaffung und Erstauslieferung von Bioabfallsammelbehältern
in der Stadt Wasserburg am Inn
Behälterbeschaffung und Erstauslieferung von Bioabfallsammelbehältern in der Stadt Wasserburg am Inn
Bekanntmachung öffentliche Ausschreibung nach  12 (2) VOL/A
Text gemäß  12 (2) VOL/A
Bekanntmachungstext für Öffentliche Ausschreibung nach  12 VOL/A a) die Bezeichnung und die Anschrift der zur Angebotsabgabe
auffordernden Stelle, der den Zuschlag erteilenden Stelle sowie der Stelle, bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge
einzureichen sind
a) Der Auftraggeber (Vergabestelle),
Stadt Wasserburg am Inn Marienplatz 2 83512 Wasserburg am Inn Deutschland / Germany
Stelle, an die die Angebote zu senden sind:
Stadt Wasserburg am Inn Rathaus, Zimmer 20 Marienplatz 2 83506 Wasserburg am Inn Deutschland / Germany b) die Art der Vergabe,
b) Öffentliche Ausschreibung nach  3 Nr. 1 VOL/A c) die Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind,
c) In schriftlicher Form auf dem Postweg oder direkt; siehe Vergabeunterlagen d) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der
Leistungserbringung,
d) Für die Behälterbeschaffung und Erstauslieferung von Bioabfallsammelbehältern in der Stadt Wasserburg am Inn ist
folgendes Leistungsbild erforderlich:
 Beschaffung der Bioabfallsammel-behälter mit Biofilterdeckel (z. T. mit Schwerkraftschlössern) für Holsystem (Holsystem
(120 l MGB: ca. 1.450 Stk.; 240 l MGB: ca. 750 Stk.))
 Beschaffung der Bioabfallsammel-behälter ohne Biofilterdeckel (z. T. mit Schwerkraftschlössern) für Holsystem (660 l MGB:
ca. 120 Stk.)
 Bestückung der Bioabfallsammel-behälter mit vom AN zu stellenden Transpondern und Anlieferung an die vom AG gestellte
Anlieferstelle
 Anbringung eines vom Auftraggeber gestellten Informationsaufklebers auf den Bioabfall-Sammelbehältnissen
Text gemäß  12 (2) VOL/A
Bekanntmachungstext für Öffentliche Ausschreibung nach  12 VOL/A Fortsetzung d) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der
Leistungserbringung,
 Erstauslieferung der Bioabfallsammel-behälter in der Stadt Wasserburg (Holsystem (120 l MGB: ca. 1.450 Stk.; 240 l MGB: ca.
750 Stk.; 660 l MGB: ca. 120 Stk.))
 Aufnahme der Behälter-, Adress- und Transponderdaten in ein vom AG bereitgestelltes Softwareprogramm
Es wird darauf hingewiesen, dass die angegebenen Mengen unverbindlich sind und hieraus keine Umsatzgarantie abgeleitet werden
kann. e) gegebenenfalls die Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose
e) keine Aufteilung in Lose f) gegebenenfalls die Zulassung von Nebenangeboten,
f) Nebenangebote sind nicht zugelassen g) etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist,
g) vom 01.09.2017 bis zum 31.05.2018; (siehe Vergabeunterlagen). h) die Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die
Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können,
h) Stadt Wasserburg am Inn Marienplatz 2 83512 Wasserburg am Inn Deutschland / Germany Ansprechpartner: Herr Schachner Fax: +49
(0) 80 71 - 1 05-70 Email: bernhard.schachner@stadt.wasserburg.de i) die Teilnahme- oder Angebots- und Bindefrist,
i) Angebotsfrist: 04.05.2017; 11:00 Uhr Bindefrist: 30.06.2017 j) die Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen,
j) Eine Sicherheit für die Vertragserfüllung im Rahmen einer selbstschuldnerischen Bürgschaft wird nicht vereinbart. k) die
wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind,
k) siehe Vergabeunterlagen
Text gemäß  12 (2) VOL/A
Bekanntmachungstext für Öffentliche Ausschreibung nach  12 VOL/A l) die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag
vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen,
l) Eigenerklärungen zur persönlichen Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem
Berufs- oder Handelsregister, zur wirtschaftlichen, finanziellen und technischen Leistungsfähigkeit des Bieters siehe
Vergabeunterlagen.
Soweit Leistungen auf Nachunternehmer übertragen werden, sind vom Bieter für diese entsprechende Nachweise für die zu
erbringenden Leistungen auf Anforderung der Vergabestelle vor der Auftragsvergabe vorzulegen.
Angebote, die nicht die geforderten Nachweise, Angaben und Erklärungen enthalten bzw. auf Nachforderung nicht vorgelegt
werden, werden nach VOL/A 16 von der Wertung ausgeschlossen. m) sofern verlangt, die Höhe der Kosten für Vervielfältigungen
der Vergabeunterlagen bei Öffentlichen Ausschreibungen,
m) Für die Vervielfältigung der Vergabeunterlagen wird keine Gebühr erhoben. Der Versand erfolgt kostenfrei auf
schriftlichen Antrag (Adresse siehe h). n) die Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen
genannt werden.
n) siehe Vergabeunterlagen
Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/editor/Stadt-Wasserburg-a-Inn/2017/03/1893894.html
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de