Ausschreibung: Arbeitsmedizinische Betreuung - DE-Dresden
Dienstleistungen des Gesundheitswesens
Diverse Dienstleistungen im Gesundheitswesen
Dokument Nr...: 847951-2017 (ID: 2017040311244539630)
Veröffentlicht: 03.04.2017
*
  Arbeitsmedizinische Betreuung der Beschäftigten des Max-Planck-Instituts
für Molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG) nach ASiG sowie DGUV V2
Seite 1 von 2
Nationale Ausschreibung nach VOL/A (2009)
X Öffentliche Ausschreibung Ö108-17 vom 24.03.2017
Öffentlicher Teilnahmewettbewerb vor Beschränkter Ausschreibung
Öffentlicher Teilnahmewettbewerb vor Freihändiger Vergabe
- Bekanntmachung -
1.) Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den
Zuschlag erteilenden Stelle sowie der Stelle, bei der die Angebote oder
Teilnahmeanträge einzureichen sind:
Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG), Pfotenhauerstraße 108,
01307 Dresden; Ansprechpartner: Frau Katrin Scheunig, Telefon: 0351-210-1021, Fax: 0351-
210-1009, E-Mail: purchasing@mpi-cbg.de
2.) Internetadresse:
http://www.mpi-cbg.de
3.) Art des öffentlichen Auftragsgebers:
Einrichtung des privaten Rechts
4.) Haupttätigkeit:
Grundlagenforschung
5.) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Arbeitsmedizinische Betreuung der Beschäftigten des Max-Planck-Instituts für Molekulare
Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG) nach ASiG sowie DGUV V2
6.) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Dienstleistungen
Dienstleistungsort: Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik,
Pfotenhauerstraße 108, 01307 Dresden, DEUTSCHLAND
7.) Art und Umfang der Leistung und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Arbeitsmedizinische Betreuung der Beschäftigten des Max-Planck-Instituts für Molekulare
Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG) nach ASiG sowie DGUV V2
8.) Form, in der die Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind:
schriftlich in einem geschlossenen Umschlag unter Verwendung eines Adresskennzettels
9.) Gegebenenfalls Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose:
Gesamtvergabe; keine Lose
10.) Gegebenenfalls Zulassung von Nebenangeboten:
Nein
11.) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Leistungszeitraum: 01.01.2018  31.12.2021
Seite 2 von 2
12.) Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei
der sie eingesehen werden können:
Link: https://extranet.mpg.de/sites/ausschreibungen/arbeitsmedizincbg/default.aspx
Benutzername: vwmpgusschrarbeitsmedizi
Passwort: BSDiiR1y
13.) Fristen:
Angebotsabgabefrist: 19.05.2017, 12:00 Uhr,
Zuschlagsfrist: 30.06.2017,
Bindefrist des Angebotes: 30.06.2017
14.) Die Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:
siehe Vergabeunterlagen
15.) Die mit dem Angebot vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung
der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:
Eigenerklärungen des Bieters:
- über die Berechtigung zur Ausübung des ärztlichen Berufes
- über die erforderliche arbeitsmedizinischen Fachkunde gemäß DGUV V2; hier mit
Gebietsbezeichnung "Arbeitsmedizin" oder Zusatzbezeichnung "Betriebsmedizin"
- über das aktuell ausgeübte Level der englischen Sprache in Wort und Schrift für das für den
Einsatz vorgesehene Personal
- über Kenntnisse zum Arbeitsumfeld und die daraus bedingten Gefahren und Risiken
- in welcher Weise er auf den Auftrag bezogen mit anderen Unternehmen zusammenarbeitet
- über die erforderlichen Mittel bei der Erfüllung des Auftrages bei beabsichtigtem Einsatz von
NU
- Zahlung von Tariflöhnen, Verpflichtung zur Einhaltung der Tariftreue
- Betriebshaftpflichtversicherung
- Berufsgenossenschaft
Unterlagen des Bieters:
- Preisblatt vollständig ausgefüllt bzw. erstellt; rechtsverbindlich unterzeichnet und mit
Firmenstempel versehen
- Durchführungskonzept; rechtsverbindlich unterzeichnet und mit Firmenstempel versehen
- Ergänzende Vertragsbedingungen; rechtsverbindlich unter-zeichnet und mit Firmenstempel
versehen
- Bieterklärung, Selbstauskunft inklusive Unternehmens- und Umsatzdarstellung; vollständig
ausgefüllt, rechtsverbindlich unterzeichnet und mit Firmenstempel versehen
- Zusätzliche Vertragsbedingungen der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der
Wissenschaften e.V.; rechtsverbindlich unterzeichnet und mit Firmenstempel versehen
16.) Sofern verlangt, die Höhe der Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen bei
Öffentlichen Ausschreibungen:
keine
17.) Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt
werden: siehe Vergabeunterlagen
18.) Zusätzliche Angaben
Öffentliche Ausschreibung nach VOL/A (2009)  3 Nr. 2
Source: 4
http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/editor/Max-Planck-Institut-fuer-Molekulare-Zellbiologie-und-Genetik/2017/03/1895136.h
tml
Data Acquisition via: p8000000
--------------------------------------------------------------------------------
             Database Operation & Alert Service (icc-hofmann) for:
       The Office for Official Publications of the European Communities
                The Federal Office of Foreign Trade Information
 Phone: +49 6082-910101, Fax: +49 6082-910200, URL: http://www.icc-hofmann.de